In Kölner Szene-Viertel Fünf Influencerinnen starten ein einzigartiges Projekt

Neuer Inhalt (3)

Emily von der Osten (l.) ist nur eine der Kölner Influencerinnen, die ein einmaliges Projekt für ihre Follower Starten.

Köln – Instagram-Nutzer dürften sich über diese Nachricht besonders freuen. In einem der angesagtesten Kölner Veedel gibt es bald einen neuen Pop-Up-Store.

Fünf bekannte Kölner Influencerinnen präsentieren dort ihre Produkte – von Handyhüllen über Papeterie-Artikel bis hin zu Hundeaccessoires. Das habe es so noch nicht gegeben, sagt Sprecherin Pia Dzimalle. Vom 28. November bis zum 2. Januar 2021 eröffnet der Laden im Belgischen Viertel auf der Maastrichter Straße.

Kölner Influencerinnen eröffnen Laden in Szene-Viertel

„Wir freuen uns riesig, dass wir unsere Produkte, die wir sonst lediglich über Online-Shops oder Instagram vertreiben, nun im stationären Handel verkaufen”, sagt Kimberly Devlin-Mania, deren Account 500.000 Nutzer folgen.

Die Vierfach-Mama vertreibt neben Organizern auch Kosmetikpinsel, die von Nadine Caspers, ebenfalls Influencerin mit 225.000 Abonnenten, als Markenbotschafterin betreut werden.

Mode und Hundeassecoires vertrieb auch Katy Devlin bisher nur online. Die Marken Tates Wear und Timbalini der Unternehmerin mit 145.000 Abonnenten sind in dem Pop-Up-Store zu erhalten. Schmuck und Geschirr gibt es von Cansu Yildrim, die gemeinsam mit ihrer Freundin Lisa den Online-Shop Ca-Li & Friends betreibt. Ihr folgen auf Instagram 204.000 Follower.

Emily von der Osten entwickelte eigene Handyhüllen, die flexibel mit oder ohne Kette getragen werden können. Ihren 23.700 Abonnenten zeigt sie ihre Produkte auf ihrem Kanal.

„Wir freuen uns sehr darauf, unsere Kunden auch einmal persönlich zu treffen und sie beim Kauf zu beraten”, freuen sich Devlin und Caspers auf das neue Projekt der Kölner Influencerinnen.

Fans können ihre Instagram-Idole also sogar auch persönlich vor Ort antreffen. „Wir halten uns natürlich an alle Corona-Regeln”, betonen Yildrim und von der Osten. Es werde daher auf die Personenanzahl im Laden geachtet sowie auf Abstandsregeln und Maskenpflicht.

Die Öffnungszeiten des Pop-Up-Stores sind unter der Woche von 14 bis 19 Uhr und samstags von 12 bis 19 Uhr.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.