Unfall-Drama in Köln Auto fährt in Rhein: Schifffahrt ist eingestellt

Kölner Unicenter 42. Stock! Gebäudereiniger drohten mit Gondel abzustürzen

Unicenter-Rettung-170410_uw_Unicenter_002

Höhenretter seilen sich zur Arbeitsplattform in Höhe des 42. Stock am Kölner Unicenters ab.

Köln – Zahlreiche Feuerwehrleute, darunter auch die Spezialisten der Höhenretter, waren auf der Luxemburger Straße am Kölner Unicenter im Einsatz.

Der Grund: Im 42. Stock des Hochhauses ist eine Fensterputzergondel in Schräglage geraten. Absturzgefahr!

In der Gondel befanden sich zwei Fensterputzer. Sie mussten von den Rettern aus ihrer gefährlichen Lage befreit werden.

Unfall-Unicenter-170410_uw_Unicenter_008_enh

Die Feuerwehr seilte die Arbeiter ab.

Wie EXPRESS erfuhr, hatte sich die Putzgondel beim Hochfahren verkeilt. Einer der Gebäudereiniger hielt sich mit einem Arm an einem Fensterrahmen des Unicenters fest. In etwa 130 Meter Höhe!

Unicenter-Rettung-170410_uw_Unicenter_001

In etwa 130 Meter Höhe steckte die Gondel fest.

Über das Dach des Unicenters seilten sich Feuewehrleute ab, um zu den Gebäudereinigern zu gelangen. Die Retter versuchten dann, die Fensterputzer in den 40. Stock abzuseilen und sie durch ein Fenster in Sicherheit zu bringen. Das gelang auch!

Unfall-Unicenter-170410_uw_Unicenter_007_enh

Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen vor Ort.

Gegen 14.50 Uhr waren beide Männer in Sicherheit! Ein Notarzt checkte die Männer durch, entließ sie danach in die Freiheit.

(exfo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.