Kölner Straßen Testen Sie Ihr Wissen: Welche Geschichten stecken hinter diesen Namen?

Das Straßenschild der Peter-Müller-Straße in Köln-Mülheim.

In Köln gibt es viele Straßen, die nach Männern und Frauen benannt wurden, wie zum Beispiel die Peter-Müller-Straße in Köln-Mülheim. Nicht immer ist die Geschichte dahinter direkt klar.

Peter Müller, Regina Isecke, Fritz Figge oder Hertha Kraus – sie alle haben eines gemeinsam: Nach ihnen wurden Kölner Straßen benannt. Aber wer waren diese Männer und Frauen? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.

In Köln wurden zahlreiche Straßen nach bekannten Persönlichkeiten benannt. Eines der besten Beispiele ist vielleicht die Konrad-Adenauer-Straße oder die Kardinal-Frings-Straße.

In diesen Fällen wissen sicher die meisten Kölnerinnen und Kölner, wer hinter diesen Straßennamen steckt. Doch in einer Millionenstadt gibt es natürlich auch Straßen, Wege und Plätze, die nach Menschen benannt wurden, die auf den ersten Blick weniger bekannt sind.

Köln-Quiz: Nach wem wurden diese Kölner Straßen benannt?

EXPRESS.de hat einige solcher Straßen in Köln rausgesucht und herausgefunden, welche Persönlichkeiten sich dahinter verbergen.

Wie steht es mit Ihnen? Testen Sie Ihr Wissen über die Kölner Straßennamen und die Menschen, denen sie gewidmet wurden.

Eindrucksvolle Sportler und Sportlerinnen, Politikerinnen, Geschäftsleute und Frauenrechtlerinnen. Wie viele Geschichten hinter den Straßennamen kannten Sie?

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.