Schlimmer Unfall in Kölner Veedel Lkw schleift Radfahrerin mehrere Meter über Straße

ibayenthal-unfall-jasmin

Ein Polizist sichert am 9. Juni am Unfallort in Bayenthal Spuren am Lkw, rechts das Lastenfahrrad des Opfers.

Köln – Schon wieder ein furchtbarer Unfall durch einen Rechtsabbieger. Ein Lkw erfasste am frühen Mittwochmorgen, 9. Juni, gegen 8 Uhr in Köln-Bayenthal dabei eine 44-jährige Radfahrerin.

  • Unfall beim Rechtsabbiegen in Köln-Bayenthal
  • Lkw-Fahrer übersieht Radfahrerin
  • Kipplader erfasst 44-Jährige

Das Drama passierte auf der Bonner Straße. Der Fahrer (42) eines Kipplasters war stadteinwärts unterwegs, wollte nach rechts in die Cäsarstraße abbiegen.

Schlimmer Unfall in Köln-Bayenthal: 44-Jährige auf Lastenrad unterwegs

Dabei übersah er eine 44-Jährige auf ihrem Lastenfahrrad. Es kam zum Zusammenprall, der Kipplaster fasste die Frau, schleifte sie mit ihrem Rad mehrere Meter über die Straße.

Schwer verletzt musste das Unfallopfer in die Klinik transportiert werden. Für die Unfallaufnahme musste die Straße kurzfristig gesperrt werden.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.