Temperatur-Check Die schönsten Kölner Badeseen - zwei sind noch saukalt!

20150717fuehlingersee-mh583

Sorgt für Abkühlung: Der Fühlinger See.

Köln – Mit 30 Grad und mehr zeigt sich sich der Sommer an diesem Donnerstag von seiner heißesten Seite. Bedeutet: Endlich wieder Spaß an den Badeseen in Köln und Umgebung.

Aber Achtung: Da der Sommer bislang recht mau waren, fällt die Abkühlung hier und da recht heftig aus. Aktuell beträgt die Wassertemperatur im Naturfreibad Vingst sowie am Escher See nur 18 Grad. Am Fühlinger See hingegen sind es nach Angaben der Stadt Köln bereits 23 Grad.

EXPRESS erklärt die Badeseen der Region. Fangen wir mit den Kölner Seen an!

Fühlinger See

Der bekannteste der Kölner Seen bietet wirklich für jeden etwas: Jede Menge Liegewiesen, Wasser satt und vielfältige Sportmöglichkeiten.

Das Strandbad „Blackfoot Beach“ lädt zum Schwimmen ein und bietet dank weißem Sandstrand Karibik-Feeling in Kölle (Eintritt für Erwachsene ab 16 Jahren: 4,50 Euro, für Kinder: 3 Euro).

Boote, Strandliegen, Beachvolleyballnetze und mehr können auf Anfrage ausgeliehen werden - gleich nebenan bietet ein Hochseilgarten den gewünschten Adrenalinkick!

Sport- und Erholungsanlage Fühlinger See
Oranjehofstraße 103-105
50769 Köln

Escher See

Die Südsee liegt mitten in Köln – so der Eindruck, wenn man den Escher See besucht. Das Gewässer ist durch das Abbaggern von Kies und Sand entstanden, die ein ehemaliger Rheinarm hierhin gespült hatte.

Seit 2007 wird das Strandbad unter dem Namen „Sundown Beach“ betrieben (Eintritt für Erwachsene: 5 Euro, für Kinder: 3 Euro). Neben dem Baden auf gut 30.000 Quadratmetern kann das Karibik-Feeling mit Palmen und Sandstrand genossen werden.

Schirme, Liegestühle und Strandbetten werden vermietet. Wer will, kann die Location auch für ein Event mieten.

Geöffnet ist der Badesee ab 10 Uhr.

Escher See
Am Baggerfeld 4
50767 Köln

Vingster Baggersee

Liegewiesen und Sandstrand sorgen für den Erholungsfaktor, und als Kölner kann man hier immer wieder Bekannte treffen (Eintritt für Erwachsene: 4,80 Euro, für Jugendliche unter 18 Jahren: 3,90 Euro). Sportliche Zeitgenossen freuen sich über einen Beachvolleyball- und einen Bolzplatz, außerdem werden Sonnenliegen und Schwimminseln verliehen. Für die Pänz gibt's einen Abenteuerspielplatz!

Naturbad Vingst
Vingster Ring
51107 Köln

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Weitere Badeseen in der näheren Umgebung

20150628ottomaiglersee-mh_2

Der Otto-Maigler-See in Hürth überzeugt mit einem großen Sandstrand.

Otto-Maigler-See

Der Badesee in Hürth gehört zu den bekanntesten und beliebtesten der ganzen Region. Hier treffen sich Wasserratten und Sonnenanbeter, Schwimmfreunde und Komplett-Abschalter.

Neben dem klaren Wasser locken auch der Sandstrand, die Cocktailbar und natürlich die vielen Sportmöglichkeiten jedes Jahr tausende Besucher (Eintritt für Erwachsene: 4,50 Euro, Kinder: 3 Euro). Eine Sonnenterasse bietet 160 Sitzplätze, Fans von Beachvolleyball, Basketball oder Fußball kommen auch auf ihre Kosten.

Otto Maigler See
50354 Hürth

Bleibtreusee

Baden zum Nulltarif gestattet - aber auf eigene Gefahr! Der Bleibtreusee mitten im Naherholungsgebiet in Brühl lockt vor allem Naturfreunde zum Wasserspaß.

Das Gewässer ist für jedermann freigegeben, Schwimmer teilen es sich mit Surfern und Seglern und Tauchern. Wer es actionreicher haben möchte, stattet der Wasserski-Anlage einen Besuch ab und wagt sich auf Brettern aufs Wasser (zwei Stunden für Erwachsene: 24 Euro).

Bleibtreusee
Luxemburger Straße
50321 Brühl

20150722wasserski-mhGP3B143

Am Bleibtreusee gibt es auch eine Wasserski-Anlage.

Hitdorfer See

Der Badesee in Leverkusen ist vor allem ein Paradies für Tauchfreunde. Egal, ob unter oder auf dem Wasser: Entspannung und Abkühlung findet hier wirklich jeder.

Bei Tauchern beliebt ist der Hitdorfer See vor allem wegen seiner reichhaltigen Unterwasserwelt und Sichtweiten zwischen zwei und zehn Metern. Equipment für Unterwasser-Expeditionen kann vor Ort geliehen werden.

Der Eintritt ist kostenlos, lediglich für einen Parkplatz muss man schlappe 2,50 Euro berappen.

Hitdorfer See
Umlag 2b
51371 Leverkusen

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Weitere Badeseen in der näheren Umgebung

20140718schwimmen-mh004

Der Sprung ins Wasser sorgt zur Zeit noch für eine heftige Abkühlung. Das Wasser in den Badeseen der Region ist erst knapp 20 Grad warm.

Rotter See

Hier entspannen Familien mit Kindern, Naturfreunde und Wasserratten, aber auch alle, die ein wenig mehr erleben wollen: Es wird getaucht, gesurft und geangelt (nur Mitglieder des Angelsportvereins Sieglar).

Der Eintritt ist frei.

Rotter See
Uckendorfer Straße
53844 Troisdorf

Liblarer See

An einem der größten Seen der Ville-Seenplatte im Rheinland treffen sich immer wieder zahlreiche Sonnenhungrige und Schwimmfreunde.

Die 53 Hektar des Liblarer Sees werden vielfältig genutzt, hier treiben Angler, Surfer und Kanuten ihr Unwesen. Wer Naherholung und eine frische Abkühlung sucht, findet sie im Natur-Freibad (Eintritt für Erwachsene: 3 Euro, Kinder: 2 Euro).

Achtung: Wildes Baden im Rest des Sees ist nicht erlaubt!

Strandbad Liblarer See
50374 Erftstadt

Zieselmaar

Naherholung nackig genießen: Das Zieselsmaar im Naturpark Rheinland wird von einem FKK-Verein betrieben und ist deswegen ein Refugium für Freikörper-Freunde.

Wer sich von seiner Bekleidung trennt, kann sich hier in einem naturbelassenen Areal entspannen und im gut 5 Hektar großen See schwimmen (Eintritt für erwachsene Tagesgäste: 5 Euro).

Ein Wanderweg um den See, eine Grillhütte und ein Kinderspielplatz sorgen für Abwechslung.

Zieselmaar
50169 Kerpen - Weiler 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.