+++ EILMELDUNG +++ Großalarm in NRW-Innenstadt Fünf Menschen nach Explosion verletzt – Gebiet weiträumig abgesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Großalarm in NRW-Innenstadt Fünf Menschen nach Explosion verletzt – Gebiet weiträumig abgesperrt

Romantischer AntragPlanungen laufen: Karnevals-Traumpaar aus Köln will „Ja“ sagen

Tanja Wolters und Michael Gerhold stehen mit dem Rücken zur Kamera am Adenauerweiher in Köln und blicken in die Ferne.

Tanja Wolters und Michael Gerhold sind ein Traumpaar im Kölner Karneval. Hier sind sie am Adenauerweiher in Köln zu sehen.

Diese Liebe soll besiegelt werden: Tanja Wolters und Michael Gerhold, zwei bekannte Gesichter aus dem Kölner Karneval, sind verlobt.

von Daniela Decker (dd)

Sie sind eines der Traumpaare im Kölner Karneval. Und jetzt soll ihre Liebe den nächsten Schritt gehen. Michael Gerhold (36, Ex-Prinz und Präsident der Nippeser Bürgerwehr) und Tanja Wolters (44, Ex-Marie der Roten Funken und Präsidentin der KG Frohsinn) sind verlobt und planen ihre Hochzeit. Das haben die beiden im Gespräch mit EXPRESS.de bestätigt.

„Ich stand da wie angewurzelt vor lauter Freude“, erzählt Wolters über den Antrag, den ihr Gerhold im Maritim-Hotel gemacht hat. „Schöner hätte es nicht sein können. Michael und mir liefen die Tränen runter und es konnte nur eine Antwort geben: ‚Ja ich will‘!“

Karnevals-Traumpaar: Michael Gerhold und Tanja Wolters wollen heiraten

Dort, wo beide sich 2017 kennengelernt haben, hatte Gerhold ein Interview inszeniert, das Produzent Danny Fischer angeblich mit Wolters zum jecken Jubiläum führen wollte.

Aber, Überraschung: Während des Interviews tauchte Gerhold selbst auf und sang für seine Tanja den Song „An dich kütt keiner dran“ (von Eldorado). „Ich hatte zwar einen dicken Kloß im Hals und mir liefen die Tränen runter, aber ich habe das ganze Lied durchgehalten und war unendlich stolz, dass ich es geschafft hatte, Tanja wirklich zu überraschen“, erzählt Gerhold immer noch ergriffen.

Tanja Wolters und Michael Gerhold halten sich im Arm und schauen in die Kamera.

Tanja Wolters und Michael Gerhold planen die Hochzeit für Mai (Standesamt) und Juni 2024.

Die Hochzeit, die für den Sommer 2024 auf Mallorca geplant ist, soll eine echte Karnevals-Liebe perfekt machen.

Rückblick: Im Oktober 2017 beim KölnBall stellt der damalige Prinzenführer Rüdiger Schlott dem designierten Kölner Prinzen Gerhold die ehemalige Tanzmarie der Roten Funken vor, Tanja Wolters vor. „Ich habe nie daran geglaubt, dass es das gibt, aber es war tatsächlich Liebe auf den ersten Blick“, erinnert sich Gerhold im EXPRESS.de-Gespräch.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Man schreibt sich, man telefoniert, man trifft sich, man verliebt sich. Der Funke springt über, trotz der acht Jahre Altersunterschied. „Ich habe mich am Anfang schwer damit getan und es hat mich lange beschäftigt“, sagt Wolters. „Mir ist dann aber klar geworden: Liebe kennt keine Grenzen und auch kein Alter.“

Drei Monate lang die eigenen Gefühle geheim gehalten

Ganze drei Monate hält das Paar die Beziehung geheim. „Wir wollten erstmal sehen, wo die Reise hingeht“, so Wolters. Schließlich steht Gerhold als Prinz im Dreigestirn vor der Session seines Lebens. Doch als die Gerüchte lauter werden, entscheidet sich das Paar für Offenheit – und besiegelt mit einem öffentlichen Kuss bei der Proklamation das große Glück.

Tanja Wolters, Michael Gerhold und Christoph Kuckelkorn in Karnevals-Outfits.

Zwei Karnevalsgrößen: Wolters und Gerhold (l.) gemeinsam mit FK-Präsident Christoph Kuckelkorn bei der Amtseinführung von Wolters als Präsidentin der KG Frohsinn 2019.

Seit fünf Jahren lebt das Paar zusammen, Gerhold ist für Wolters von Riehl nach Widdersdorf gezogen. Da Job und Karneval aber viel Zeit in Anspruch nehmen, bleibt oft nicht viel Raum für private Momente: „Daher legen wir sehr viel Wert darauf, am Wochenende gemeinsam zu frühstücken. Das ist unser ganz persönlicher Anker“, verrät Wolters.

Nach dem Antrag haben sich die beiden direkt in die Planungen gestürzt. Auf Mallorca wird sie im Juni 2024 der Kölner Stadtdechant Msgr. Robert Kleine trauen, im Kreise der Familie und engen Freunden.

Schon im Mai wird die standesamtliche Hochzeit im Kölner Rathaus gefeiert. „Anschließend wollen wir im großen Kreis locker mit all unseren Freunden feiern“, sind sich die beiden einig.