Irre BilderNeuer Foto-Trend greift bei Kölner Promis um sich – „hätte dich im Leben nicht erkannt“

Reiner Calmund zeigt sich auf einem KI-generierten Bild im Klischee-Highschool-Outfit und lächelt in die Kamera.

Erkennst du den Promi im Highschool-Style? Na klar, hier zeigt sich natürlich Ex-Fußball-Manager Reiner Calmund. Die Fotos lud er auf seinem Profil auf Facebook hoch. Einige seiner Fans sehen eine Ähnlichkeit zu CDU-Politiker Philipp Amthor.

Auch in Köln ist die „Yearbook-Challenge“ mittlerweile angekommen.

von Thomas Werner (tw)

Ein neuer Trend auf Social Media – und die Kölner Promis mittendrin! Seit einigen Wochen greift auf Portalen wie Instagram, TikTok oder Facebook die „Yearbook-Challenge“ um sich. Und auch viele Kölnerinnen und Kölner machen mit. Das Ergebnis: witzige Bilder, von künstlicher Intelligenz (KI) generiert.

Der Clou an der Challenge: Nutzerinnen und Nutzer „füttern“ ein Programm mit Fotos von sich selbst und erhalten von der KI klischeehafte Fotos im Stil der 80er-Jahre in den USA.

Neuer Trend aus den USA: Jetzt zeigen sich auch Kölner Promis

Die „Yearbooks“ sind in den USA vergleichbar mit deutschen Abi-Büchern, die alle Mitglieder des Jahrgangs als Erinnerung behalten.

Alles zum Thema Reiner Calmund

1
/
4

Mittlerweile hat der Trend auch Köln erreicht. Am Freitag (6. Oktober 2023) meldete sich beispielsweise Ex-Leverkusen-Manager Reiner Calmund mit neuen Fotos bei seinen Fans auf Facebook. Der frühere XXL-Manager wirkt deutlich erschlankt und grinst mit Trainingsanzügen oder Pollundern in die Kamera – die KI macht es möglich!

Hier die Bilder von Reiner Calmund ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Facebook, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Facebook angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Damals, als ich noch nicht den Medizinball verschluckt hatte“, kommentiert Calli scherzhaft. Die Fotos zeigen ihn logischerweise nicht auf echten alten Fotos.

Das aber scheinen noch nicht alle verstanden zu haben. „Einfach sympathisch der junge Herr Calmund“, kommentiert eine Frau. Eine andere schreibt: „Ich hätte dich im Leben nicht erkannt.“ Auf einem der Fotos wirkt Calmund eher wie CDU-Politiker Philipp Amthor als wie eine jüngere Version von sich selbst.

Ebenfalls voll dabei: RTL-Urgestein Katja Burkard. Die ist trotz künstlicher Nachhilfe sehr zufrieden mit den Ergebnissen. „Ich kann mich nicht erinnern, ob ich in echt wirklich so gut ausgesehen habe, deshalb DANKE Künstliche Intelligenz!“, schreibt die 58-Jährige.

Hier die Bilder von Katja Burkard ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Fans vom Hocker hauen – damit kennt sich das Kölner Playmate Laura Schultz wahrlich aus. Auf den „Yearbook“-Fotos erscheint sie nun wie eine Mischung aus Cindy Crawford und Jennifer Lopez (in ihren 20ern). „Would I have been your college crush?“, schreibt sie provokativ. Zu deutsch: „Wäre ich dein College-Schwarm gewesen?“ Für viele Männer dürfte die Antwort bei diesen Bildern klar sein ...

Auch Top-Influencerin Carmen Kroll (Carmushka) aus Köln ist mit von der Partie, warnt allerdings vor zu viel Hype. „Ich feiere den Trend sehr, aber kleines Behind-The-Scenes: Dafür braucht es eine App, die ist maximal überlastet und es kostet 6,49 Euro diese Bilderreihe generieren zu lassen (jedes Mal!)“, schreibt die Unternehmerin auf Instagram. „Und irgendwie finde ich die Ähnlichkeit jetzt nicht überall überzeugend. Hat trotzdem Spaß gemacht!“

Hier die Bilder von „Carmushka“ ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Stil auf den Fotos ist dennoch unverkennbar: Fans sehen eine Tendenz zur US-Serie „Gossip Girl“ (bis 2012), in der die Hauptfiguren Blair Waldorf, Chuck Bass oder Serena van der Woodsen an ihrer Highschool in New York City Intrigen spinnen.

„Die Galerie sieht ohne Zweifel toll aus. Was ich aber noch besser finde ist, dass du noch kurz ehrliche Hintergrund Infos dazu gibst“, schreibt eine Followerin. Denn so oder so dürfte auch dieser Social-Media-Trend nur von kurzer Dauer sein – dafür ist der finanzielle Preis durchaus stolz.