Wuppertal Bluttat im Ausländeramt – Mitarbeiterin bei Angriff schwer verletzt

Ein Verletzter Verheerendes Feuer in Kölner Restaurant – Feuerwehr findet Brandursache

Die Feuerwehr löscht über eine Drehleiter ein brennendes Hausdach.

Die Feuerwehr im Einsatz an der Frankfurter Straße: Am Donnerstag (28. April 2022) ist in einem Restaurant in Köln-Porz ein Feuer ausgebrochen.

Nach einem Feuer in einem Restaurant hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Großeinsatz in Porz: In einem Restaurant an der Frankfurter Straße/Ecke Maarhäuser Weg ist am Donnerstagvormittag (28. April 2022) ein Feuer ausgebrochen. Passanten hatten gegen 10.20 Uhr die Feuerwehr alarmiert, weil aus dem Dachstuhlbereich des Gebäudes Rauch quoll.

Wie Wehrsprecher Ulrich Laschet am Nachmittag erklärte, ist der Einsatz inzwischen beendet worden. Auch die Polizei hat die Straßensperrungen aufgehoben. Als Brandursache wurde am Abend von der Feuerwehr Das Feuer eines Grillkamins des Restaurants, das sich auf den Dachstuhl des Gebäudes ausgebreitet hat, genannt.

Feuer in Köln: Brand breitet sich in Restaurant aus

Die Flammen hatten auf das Dach des Hauses eines türkischen Restaurants übergegriffen und das Feuer drohte, sich auch auf weitere Wohngebäude auszubreiten. Die entsprechenden Häuser wurden evakuiert. Der Besitzer des Restaurants erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, kam aber nicht ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr war zunächst mit drei Löschzüge mit insgesamt 50 Kräften vor Ort. Am frühen Nachmittag konnte der Großteil abrücken. Bei den anschließenden Nachlöscharbeiten wurde unter anderen kontrolliert, ob sich unter den Dachziegeln Glutnester befinden. Die Polizei hatte den Einsatzbereich rund um die Frankfurter Straße großräumig gesperrt. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.