PK mit OB Reker Neue Studie der Stadt: Sind viel mehr Kölner mit Corona infiziert?

223489912

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln, spricht während einer Pressekonferenz zur aktuellen Corona-Lage. Unser Foot wurde im Oktober 2020 aufgenommen.

Köln – Es ist die erste Corona-Pressekonferenz der Kölner Oberbürgermeisterin im neuen Jahr: Am Freitag, den 8. Januar, hat Henriette Reker über die aktuelle Pandemie-Lage in Köln informiert. Unter anderem kündigte sie eine neue Studie der Stadt in Zusammenarbeit mit der Uniklinik Köln, um der „Dunkelziffer” in Sachen Corona-Infektionen auf den Grund zu gehen.

  • Das Statement der Kölner OB Henriette Reker können Sie kostenlos und ohne Registrierung als Video im Livestream (siehe oben) verfolgen. Dazu müssen Sie lediglich den „redaktionellen Inhalt“ freigeben.

Corona-Presskonferenz am 8. Januar: Kölns OB Henriette Reker gibt Corona-Überblick

Lesen Sie hier den Ablauf der Pressekonferenz im Detail nach.

Alles zum Thema Henriette Reker
  • 13.24 Uhr:
  • 13.19 Uhr:
  • 13.03 Uhr:
  • 12.57 Uhr:
  • 12.54 Uhr:
  • 12.52 Uhr:
  • 12.51 Uhr:
  • 12.50 Uhr:
  • 12.49 Uhr:
  • 12.44 Uhr:
  • 12.43 Uhr:
  • 12.41 Uhr:
  • 12.39 Uhr:
  • 12.36 Uhr:
  • 12.35 Uhr:
  • 12.34 Uhr:
  • 12.33 Uhr:
  • 12.32 Uhr:

Der aktuelle Inzidenzwert in Köln liegt am Freitag bei 92,2. Gegenüber den vergangenen Tagen ist der Wert wieder auf dem Weg nach oben. Es gibt insgesamt 27.060 gemeldete Corona-Fälle und seit dem Vortag neun weitere Todesfälle. Ab Montag gelten NRW-weit zudem neue Corona-Maßnahmen.

Weitere Teilnehmer der Pressekonferenz waren die Beigeordnete Andrea Blome, Dr. Johannes Nießen, Leiter des Gesundheitsamtes, und Dr. Christian Miller, Leiter der Kölner Berufsfeuerwehr. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.