Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

Konzert-Knaller Kölner Band mit Premiere im Rheinenergie-Stadion – „es wird sicher überragend“

AnnenMayKantereit wird zum ersten Mal im RheinEnergie-Stadion auftreten. Unser Foto zeigt die Band am 14. September 2019 am Fühlinger See in Köln.

AnnenMayKantereit wird zum ersten Mal im Rheinenergie-Stadion auftreten. Unser Foto zeigt die Band am 14. September 2019 am Fühlinger See in Köln.

AnnenMayKantereit wird zum ersten Mal im Kölner Rheinenergie-Stadion auftreten. Wann und wo es Tickets gibt, erfahren Sie hier.

Die Kölner Band AnnenMayKantereit sorgt im September 2023 für eine Köln-Überraschung.

Wie jetzt bekannt wurde, feiert die Band zum Finale ihrer Deutschland-Tour 2023 ihre Premiere im Rheinenergie-Stadion.

AnnenMayKantereit singt zum ersten Mal im RheinEnergie-Stadion

Am Samstag (9. September 2023) spielen die Echo-Gewinner, die sich zu Schulzeiten am Sülzer Schiller-Gymnasium als Band gefunden haben, zum ersten Mal im Stadion ihrer Heimatstadt.

Natürlich ist die Vorfreude riesig. Sportstätten-Geschäftsführer Lutz Wingerath: „Ich bin mir sicher, dass ein Auftritt in der eigenen Stadt von den Emotionen her nicht nur für das Publikum, sondern vor allem für die Band selber etwas ganz Außergewöhnliches ist. Es wird sicher musikalisch und stimmungstechnisch ein überragender Tour-Abschluss für die Band.“

Das klingt vielversprechend. AnnenMayKantereit im Rheinenergie-Stadion:

  • Datum: 9. September 2022
  • Beginn: 18.30 Uhr
  • Tickets: ab 39 Euro
  • Der Vorverkauf beginnt am 28. September 2022 um 11 Uhr.

Die Band AnnenMayKantereit (AMK) aus Köln hat sich 2011 gegründet. Als besonderes Merkmal gilt die markante, raue Stimme des Sängers Henning May (30).

Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

Mit Hit-Songs wie „Oft Gefragt“, „Pocahontas“ und „Ausgehen“ hielt sich die Band, deren Name sich aus den Nachnamen der drei Gründer zusammensetzt, wochenlang in den Charts.

Für Kölner und Kölnerinnen besonders von Bedeutung: Der Song „Tommi“. „Ich glaub ich hab Heimweh. Tommi, ich will am Rhein stehen“, singt Henning May – eine Liebeserklärung an die Dom-Stadt. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.