+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück auf Mallorca Ballermann-Bar eingestürzt – auch zwei deutsche Frauen tot

+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück auf Mallorca Ballermann-Bar eingestürzt – auch zwei deutsche Frauen tot

Digitale LustWie Sex Chats unser Schlafzimmer mit dem Internet verbinden

Frau im Bett schaut freudig gespannt auf ihr Handy.

Bei einem Sex Chat beim Online Dating kann es ganz schön heiß zur Sache gehen – die Fantasie macht's möglich.

Im Schlafzimmer herrscht absolute Flaute und draußen gießt es in Strömen? Mit Sex Chats wird das Bett schnell zur virtuellen Spielwiese. Während andere das Internet zum Beispiel für Shopping nutzen, suchen andere online nach erotischen Abenteuern – und das Angebot ist im Überfluss vorhanden.

Aufregende Nachrichten, Nacktbilder und das Spiel mit den Gedanken. Die Welt der Online-Erotik* ist facettenreich und deckt sämtliche Kinks und Vorlieben ab. Und wer denkt, dass nur notgeile Kerle im Web nach prickelnden Sex Chats suchen, täuscht sich gewaltig. Tatsächlich ist das Geschlechterverhältnis im Großen und Ganzen ausgeglichen.

*Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Beim Kauf über unsere Affiliate-Links erhalten wir eine Provision, die unseren unabhängigen Journalismus unterstützt. Beim Klick auf die Links stimmen Sie der Datenverarbeitungen der Affiliate-Partner zu. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit verschiedenen Formen von Sex Chats und werfen einen Blick auf seriöse Chat-Plattformen*. Was macht das Ganze so aufregend und wie verhält man sich am besten bei einem virtuellen Abenteuer?

Alles zum Thema Tinder

1. Der Reiz von Sex Chats

2. Die besten Sex Chats im Überblick

3. So funktioniert ein Sex Chat: Anmeldung und Nutzung

4. Die Rolle des Dirty Talks in Sex Chats

5. Sex Chats vs. Sex Cam: Wo liegt der Unterschied?

Wie und wo du dein Schlafzimmer jederzeit auch allein auf den Kopf stellen kannst, verraten wir dir jetzt.

Beliebteste Apps für erotische Chats

1. Der Reiz von Sex Chats

Davon abgesehen, dass sie unkompliziert und diskret ablaufen, kurbeln Sex Chats das Kopfkino an. Und wem schon einmal erotische Gedanken durch den Kopf geschossen sind, kennt das Ergebnis. Ein besonderer Reiz liegt vor allem darin, sich online mit einer unbekannten Person auszutauschen. Jemand sitzt im selben Moment in seinem Schlafzimmer und gibt sich der Lust hin.

Für viele Menschen sind Online-Rollenspiele der erste Berührungspunkt mit neuen Kinks. Sie sind perfekt, um sich mit bisher unbekannten Praktiken bekannt zu machen und sie diskret auszuprobieren. So gibt es viele Männer, die in seinem Sex Chat feststellen, dass sie auf eine gewisse Dominanz bei Frauen stehen.

Dabei muss es nicht nur beim reinen Schreibverkehr bleiben. Auch das Versenden von Bildern oder kleinen Videos sorgt in Sex Chats für eine enorme Luststeigerung. In manchen Fällen wird ergänzend noch die Webcam eingeschaltet, wo es darum geht, zu sehen und gesehen zu werden.

Plattformen für Online-Erotik sind aber nicht nur bei Singles sehr beliebt. Auch Männer und Frauen, die in einer Beziehung stecken, nutzen diese Chance. Das sogenannte Micro-Cheating bedeutet, mit Menschen im Web sexuelle Fantasien auszutauschen, während der Partner nichtsahnend im Wohnzimmer sitzt.

Gerade hierbei spielt der Reiz des Verbotenen eine essenzielle Rolle. Aber selbst das Online-Techtelmechtel in Sex Chats kann eine Beziehung zerstören – auch, wenn es niemals um reale Absichten ging.

Andere suchen innerhalb ihrer Beziehung gemeinsam nach Online-Erotik. In erotischen Chats sinken die Hemmungen und die Menschen sind bereit, neue Dinge auszuprobieren.

Aber wo findest du aufgeschlossene Kontakte, um dich in ein virtuelles Vergnügen zu stürzen?

* Testsieger kostenlos ausprobieren ➔

2. Die besten Sex Chats im Überblick

Wie auch beim Online-Dating gibt es seriöse Anbieter und schwarze Schafe. Bei der Suche nach heißen Sex Chats ist es sogar noch schlimmer. Sex sells – und das wissen auch unseriöse Betreiber, die mit Fake Profilen das Blaue vom Himmel versprechen.

Damit du dir darüber keine Gedanken machen musst, gibt es hier einen Überblick der besten Portale für Sex Chats.

C-Date*

Fremdgehen69*

JoyClub

Poppen.de

Tinder

C-Date – vom Sex Chat bis zum Casual Date

C-Date ist die wohl bekannteste Plattform, wenn es um unverbindlichen Sex geht. Seit 2008 suchen Männer und Frauen über das Portal unkomplizierte Abenteuer. Das Besondere ist, dass die Nutzung für Frauen komplett kostenlos ist, was sich auch in der Mitgliederstruktur zeigt.

Mit ca. 52 Prozent sind auf C-Date* mehr Frauen unterwegs. Der Nachteil ist, dass die Seite damit auch viele Fakes anzieht. Diese lassen sich aber leicht identifizieren und können dann dem Support gemeldet werden.

Bei der Anmeldung kannst du angeben, ob du an realen Sextreffen oder prickelnden Sex Chats interessiert bist. Selbst wenn du auf der Suche nach aufregenden Cam Erlebnissen bist, findest du die entsprechende Option zum Auswählen.

Durch die vorhandene App kannst du mit dem Portal jederzeit nach einem aufregenden Austausch suchen.

C-Date* auf den Punkt gebracht:

  • Rund 4 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Frauenquote 52 Prozent und Männerquote 48 Prozent
  • Erotik steht komplett im Vordergrund
  • Von Sex Chats bis zu realen Sextreffen, alles ist möglich
  • Eigene App vorhanden
* C-Date kostenlos ausprobieren ➔

Fremdgehen69 – das Paradies für Cam Sex

Fremdgehen69 hat die nächtliche Werbung mit seinem eindringlichen Jingle geprägt. Die Plattform ist ein Urgestein für virtuelle Abenteuer und besonders für einen Bereich bekannt: Der Webcam Bereich bietet fast rund um die Uhr die Möglichkeit, Frauen vor der Cam zu beobachten und dabei mit ihnen zu chatten.

Wer eine voyeuristische Ader hat, ist auf Fremdgehen69* bestens aufgehoben. Und auch Frauen, die sich gerne zeigen, haben damit die perfekte Plattform für Online-Erotik und heiße Sex Chats. Um schnell die passenden Damen für ein virtuelles Abenteuer zu finden, gibt es detaillierte Suchfunktionen.

Vereinzelt gibt es auf Fremdgehen69 auch Frauen, die mehr als einen erotischen Chat suchen. Der Spaß im Netz steht auf der Seite aber eindeutig im Vordergrund.

Fremdgehen69* auf den Punkt gebracht:

  • Circa 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Männerquote 60 Prozent und Frauenquote 40 Prozent
  • Perfekt für die Suche nach Cam Sex
* Jetzt kostenlos anmelden ➔

JoyClub – wo Paare glücklich werden

JoyClub ist keine gewöhnliche Seite für erotische Kontakte*. Die Plattform verzeichnet über 4,5 Millionen Mitglieder und ist mehr wie eine große Community, die ihre Vorliebe für Sex teilt. Auf dem Portal suchen nicht nur Singles nach einem besonderen Erlebnis. JoyClub ist vor allem in der Swinger-Szene eine beliebte Anlaufstelle für Sex Chats und mehr.

Aber auch alleinstehende Männer und Frauen melden sich in der großen Community an, um sich online zu vergnügen oder reale Dates zu finden. Zu dem großen Angebot der Seite gehört auch ein Event-Kalender und ein umfangreiches Magazin mit Tipps und Tricks.

Allerdings suchen die meisten Mitglieder primär nach echten Sextreffen und nicht nach reinen Sex Chats. Nichtsdestotrotz lohnt sich die Anmeldung – wer weiß, wohin die Reise auf JoyClub dich führt.

JoyClub auf den Punkt gebracht:

  • Über 4,5 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Ideal für Paare mit Swinger-Absichten
  • Community Charakter
  • Sex Chats führen schnell zu realen Dates

Poppen.de – das soziale Netzwerk für erotische Kontakte

Du möchtest durch ein Newsfeed scrollen und dabei heiße Bilder und erotische Posts sehen? Dann ist Poppen.de eine gute Adresse. Die Plattform existiert seit 2004 und verfügt über mehr als 3,5 Millionen Mitglieder.

Die Seite bietet eine eigene Sektion mit verschiedenen Kategorien von Sex Chats*. Darunter sollten auch die Menschen mit besonderen Kinks fündig werden. Neben Männern und Frauen melden sich auch viele Paare auf Poppen.de an. Der Fokus liegt dabei auf virtuelle Vergnügen, wobei auch reale Dates nicht ausgeschlossen sind.

Poppen.de zeigt sich bei der Mitgliederstruktur auch sehr offen der LGBTQ Community und lädt sie herzlich ein, das große Angebot wahrzunehmen.

Poppen.de auf den Punkt gebracht:

  • Über 3,5 Millionen Mitglieder in Deutschland
  • Frauen, Männer und Paare vertreten
  • Große LGBTQ Community
  • Eigene Sektion für Sex Chats
  • Kostenlos eingeschränkt nutzbar
  • App vorhanden

Tinder – Swipe, Match, Sex Chat

Obwohl Tinder mit seiner Markteinführung 2012 als Singlebörse gedacht war, hat die App einen verruchten Charakter bekommen. Auf Tinder zählt vor allem, wer die heißesten Bilder in seinem Profil hat. Mit der Swipe-Funktion wischen Mitglieder durch die große Datenbank und vergeben dabei Likes und Dislikes.

Ein gegenseitiges Liken führt zu einem Match und daraus resultiert ein Chat. Aber statt nach einer romantischen Beziehung zu suchen, wird die App eher für unkomplizierte Sex Chats* genutzt. Allerdings gibt es auch viele Mitglieder, die nur posen und denen es um die bloße Aufmerksamkeit in Form von Likes geht.

Tinder auf den Punkt gebracht:

  • In Deutschland knapp 500.000 aktive Mitglieder pro Monat
  • Unkompliziert und kostenlos nutzbar
  • Fokus liegt auf Bildern
  • Die Suche nach Sex Chats kann dauern

Welche App ist die Nr. 1 für Sex Chats?

3. So funktioniert ein Sex Chat: Anmeldung und Nutzung

Du möchtest es selbst ausprobieren, weißt aber nicht genau, wie das Ganze abläuft? Dann kommen hier ein paar Tipps, um sich online zu vergnügen.

Die Anmeldung verläuft nicht anders als bei Plattformen, bei denen es um die Liebe geht. Du gibst ein paar persönliche Daten an und beantwortest eventuell noch ein paar Fragen zu deinen Vorlieben. Wichtig ist, dass du bei den Angaben wahrheitsgemäß vorgehst.

Auf Plattformen für Sex Chats* erstellst du ebenfalls ein Profil. Um anderen Mitglieder aufzufallen, solltest du vor allem bei den Bildern auf Qualität setzen. Hose runter und die Kamera draufhalten? Bitte nicht, denn wenn eins punktet, dann Ästhetik.

Um richtig gute Schnappschüsse zu machen, solltest du dir Hilfe holen. Zugegeben – Frauen haben es dabei wesentlich leichter, da sie hierbei mehr mit ihren Reizen spielen können. Aber auch Männer können sich auf Fotos gut in Szene setzen. Wie wäre es mit einem Bild, auf dem das Hemd teilweise aufgeknöpft ist und der Herr gerade die Manschettenknöpfe richtet.

Kleiner Tipp: Schwarz-Weiß-Bilder verleihen Fotos eine gewisse Erotik. Während sie bei der Partnersuche eher als No-Go gelten, sind die bei der Suche nach Sex Chats perfekt.

Die Nutzung

Sei bei der Suche nach einem Sex Chat natürlich. Es gibt keinen Grund, um sich zu verstellen. Eine offene Haltung eröffnet dir die Chance, online neue Erfahrungen zu sammeln. Der Vorteil ist, dass du im schlimmsten Fall den Chat einfach verlassen kannst.

Am leichtesten ist die Kontaktaufnahme, wenn du dir vorher das Profil deines Gegenübers ansiehst. Ein nett formuliertes Kompliment über ein Bild oder das Hinweisen auf gemeinsame Vorlieben kann schnell zum Austausch führen.

Nur weil Frauen sich auf ihren Bildern freizügig zeigen, gibt es dir als Mann nicht das Recht, sie wie Lustobjekte zu behandeln. Wer respektloses Verhalten an den Tag legt, muss sich nicht darüber wundern, wenn das Postfach leer bleibt.

Es geht bei einem Sex Chat darum, sich mit Nachrichten und eventuell Bildern oder sogar Sprachnachrichten zu erregen. Das Spiel mit den Gedanken des anderen und das gegenseitige Anheizen sind das, was den Spaß und die Lust ausmacht.

* Testsieger kostenlos ausprobieren ➔

4. Die Rolle des Dirty Talks in Sex Chats

Es fällt dir schwer, Dinge wie „Blowjob“ oder „Auf den Arsch klatschen“ zu schreiben? Daran solltest du üben, denn in Sex Chats spielt Dirty Talk eine wichtige Rolle. Es geht schließlich nicht darum, die Einkaufliste zu schreiben. Es geht darum, dein Gegenüber mit deinen Nachrichten richtig scharf zu machen.

Gerade auf Plattformen, in denen auch Sprachnachrichten verschickt werden können, ist ein lasziver Unterton gefragt. Du musst dich in Sex Chats nicht genieren und solltest so offen wie möglich sein. Wichtig ist, dass es authentisch und nicht aufgesetzt wirkt.

Das heißt nicht, dass du sämtliche Manieren vergessen sollst. Lasse dich einfach von deiner Lust leiten und versuche, deine Fantasien in die richtigen Worte zu hüllen. Ein anregender Sex Chat entsteht dadurch, sich gegenseitig den Ball zuzuspielen und so das Online-Abenteuer hochzuschaukeln.

Diese Sex-Chat App gehört zu den beliebtesten:

5. Sex Chats vs. Sex Cam: Wo liegt der Unterschied?

Weiter oben haben wir sie schon angesprochen: Sex Cams – aber sind sie nicht das Gleiche wie Sex Chats?

Nicht direkt, denn in einem Sex Chat steht das Kopfkino im Vordergrund. Das Ziel ist es, sich gegenseitig mit Nachrichten zu erregen und diese eventuell mit Bildern zu ergänzen. Die Fantasie ist der Regisseur heißer Gedankenspiele.

Es ist wie mit Büchern und Filmen. Lesen wir ein Buch, entstehen dabei aufregende Szenarien vor unserem inneren Auge. Die Protagonisten durchstehen spannende Abenteuer und wir fiebern gedanklich mit. Sehen wir anschließend den Film, erwartet uns nicht selten eine Enttäuschung. Warum? Weil die Fantasie grenzenlos ist – und Effekte nicht.

Das soll nicht heißen, dass eine Sex Cam nicht weniger aufregend ist. Statt sich nur auszumalen, was die Person auf der anderen Seite anstellt, kann man sich zurücklehnen und das bunte Treiben beobachten. Immer noch besser als sich monotone Videos mit klarem Ablauf anzusehen.

Wer jedoch eine blühende Fantasie hat und diese auch gerne für erotische Momente aufblühen lässt, sollte zu Sex Chats greifen. Du siehst zwar nicht, was dein Gegenüber macht – aber dafür spielen sich in deinen Gedanken die erotischsten Augenblicke ab.

Mehr zum Thema:

Sex Chat Testsieger direkt testen*

Sex Chat Testsieger im Detail*

Top Sex Chats im Vergleich*

Fazit zu Sex Chats bei Dating Apps

Die Welt der Online-Erotik ist facettenreich. Aber warum nicht mal was Neues ausprobieren und in Sex Chats den Gedanken die Kontrolle überlassen. Sie sind nicht nur eine schöne Möglichkeit, um sich online zu vergnügen. Sie können helfen, Hemmungen abzulegen oder beim Entdecken neuer Vorlieben helfen.

Bevor du wirklich Kinks ausprobierst, kannst du so herausfinden, wo der besondere Reiz dabei liegt. Auf seriösen Plattformen* findest du schnell und einfach Menschen, mit denen du dahingehend neue Erfahrungen sammelst.

Welche App ist die Nr. 1 für Sex Chats?

Respekt und Anstand solltest du dabei aber niemals vergessen. Wer sich benimmt, erhält nur in den seltensten Fällen eine Antwort. Und wer nicht über die nötige Fantasie verfügt, kann auch vielen Seiten auch Sex Cams besuchen und diskret zuschauen.

Sex Chats sind auch bei Männern und Frauen innerhalb einer Beziehung sehr beliebt. Sie nutzen die Online-Erotik, um sich ihrer Lust zu widmen und ohne dabei den Partner körperlich zu hintergehen.