+++ EILMELDUNG +++ Polizeieinsatz in Wuppertaler Gymnasium Mehrere Verletzte – Tatverdächtiger festgenommen

+++ EILMELDUNG +++ Polizeieinsatz in Wuppertaler Gymnasium Mehrere Verletzte – Tatverdächtiger festgenommen

Die „faire“ Dating-PlattformErfahrungen mit der Partnerbörse Lemonswan

Frau und Mann küssen sich im Badezimmer

Lemonswan – Die "faire" Dating-Plattform im Überblick

Für wen eignet sich eigentlich das Küken unter den Dating-Plattformen und warum ist sie „fair“?

*Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Beim Kauf über unsere Affiliate-Links erhalten wir eine Provision, die unseren unabhängigen Journalismus unterstützt. Beim Klick auf die Links stimmen Sie der Datenverarbeitung der Affiliate-Partner zu. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Die Dating-Plattform Lemonswan in aller Kürze:

  • Lemonswan* ist eine Partnerbörse, mit dem Fokus auf die Suche nach einer ernsthaften Beziehung
  • Ein Persönlichkeitstest und Kontaktvorschläge unterstützen bei der Partnersuche
  • Niveauvoller Umgang und eine ausgeglichene Geschlechterverhältnis
  • Erfolgschancen auf Lemonswan sind hoch, da die Kontaktvorschläge anhand des Persönlichkeitstestes ausgesucht sind
  • Studenten, Auszubildende, Alleinerziehende und Menschen mit einem Jahreseinkommen unter 35.000 Euro können die Premium-Mitgliedschaft kostenlos nutzen

Lemonswan* ist eins der Küken, wenn es um Partnervermittlungen geht. Die Plattform existiert seit 2017 und gilt als „faire Dating-Plattform“, bei der sich vor allem die weiblichen Mitglieder wohlfühlen sollen. Nicht ohne Hintergedanken natürlich – Denn wo sich Single-Frauen wohlfühlen, findet man natürlich auch gleich viele interessierte Single-Männer.

Aber was macht den Youngster unter den Partnerbörsen* so frauenfreundlich und wie kommt es, dass eine Dating-Seite als fair bezeichnet wird?

Wir wollten wissen, wie sehr sich Lemonswan in den letzten Jahren in Deutschland etabliert hat und für wen sich die Plattform eignet. Um das herauszufinden, haben wir das Portal unter die Lupe genommen und uns Hilfe von einem aktuellen Mitglied geholt. Die 27-jährige Nadine ist seit ein paar Wochen auf dem Portal unterwegs und verrät uns, welche Vor- und Nachteile es bei Lemonswan gibt und wie ihre bisherigen Erfahrungen sind. Wie empfindet sie die Erfolgschancen und wem kann sie die Anmeldung auf Lemonswan ans Herz legen?

Nach rund einem Jahr als Single, wollte ich einfach wieder in den Sattel steigen. Mir war aber von Anfang klar, dass ich nicht nur unverbindliche Flirts haben möchte. Der Wunsch nach einem festen Partner hat mich dann dazu gebracht, verschiedene Singlebörsen miteinander zu vergleichen und Lemonswan erschien mir als die beste Option. Besonders der Punkt, dass Frauen hier im Mittelpunkt stehen, hat mir echt gut gefallen und dazu kommt, dass die Kostenstruktur komplett anders als bei anderen Portalen ist.

Eine andere Kostenstruktur und eine Plattform, die ihren Fokus auf die weiblichen Mitglieder legt? Was es damit auf sich hat und wie das im Detail gemeint ist, greifen wir in diesem Artikel auf.

*Jetzt kostenlos ausprobieren ➔

Lemonswan in aller Kürze

Bevor wir uns die einzelnen Punkte genauer anschauen, gibt es erst ein paar Einzelheiten zu Lemonswan. Die Plattform, die 2017 erschienen ist, richtet sich an Singles, die auf der Suche nach einem festen Partner sind. Gegründet wurde das Portal von keinem Geringeren als dem Mann, der auch schon bei der Gründung von ElitePartner seine Finger im Spiel hatte, was ein Anzeichen für die Seriosität der Dating-Seite ist.

Die Mitgliederzahl von Lemonswan beträgt rund aktive 200.000 Mitglieder, die auf der Suche nach einer ernsten Partnerschaft sind. Bei einem Geschlechterverhältnis von 56 Prozent Frauen und 44 Prozent Männern sind die Erfolgschancen in beide Richtungen ziemlich ausgeglichen.

Um Singles miteinander zu verkuppeln, bedient sich die Dating-Seite einem Persönlichkeitstest, wie wir ihn auch schon von anderen Seiten wie Parship oder ElitePartner kennen. Das Besondere ist, dass die Mitglieder sowohl Kontaktvorschläge erhalten und sich auch eigenständig auf die Suche nach ihrem Traumpartner machen können. Das erhöht die Erfolgschancen noch einmal enorm, da die Mitglider somit nicht nur auf die täglichen Vorschläge angewiesen sind.

Ist Lemonswan der Testsieger für Partnersuche?

Vergleiche hier Lemonswan mit anderen Partnerbörsen in Deutschland.

Ein paar Fakten zu Lemonswan:

  • 200.000 aktive Mitglieder
  • 56 Prozent Frauen und 44 Prozent Männer
  • Altersschwerpunkt der Mitglieder liegt zwischen 20 und 50 Jahren
  • Persönlichkeitstest und Kontaktvorschläge unterstützen bei der Partnersuche

Aber was bedeutet, dass sich Lemonswan als faire Partnerbörse versteht?

Ganz einfach, der Betreiber ermöglicht es gewissen Personen, die Premium-Mitgliedschaft komplett kostenlos zu nutzen. Hierzu gehören Studenten, Auszubildene, Alleinerziehende und Menschen, deren Jahreseinkommen unter 35.000 Euro liegt. Diese Personengruppen müssen bei der Anmeldung nur einen entsprechenden Nachweis erbringen und kommen so kostenlos in den Genuss sämtlicher Premium-Funktionen.

Das bringt uns auch schon zu der Frage…

Für wen ist Lemonswan geeignet?

Okay, die Partnerbörse konzentriert sich also einerseits darauf, dass sich Frauen wohlfühlen und bietet andererseits gewissen Personengruppen zahlreiche Vorteile. Aber wie wird das Angebot angenommen und wer nutzt Lemonswan?

Die Kerngruppe der Mitglieder setzt sich aus Singles zwischen 20 und 50 Jahren zusammen und spricht damit eine große Bandbreite an Altersklassen an. Aber nicht nur Frauen nutzen die Plattform gerne, was die Frauenquote von 56 Prozent untermauert. Auch bei Männern ist Lemonswan sehr beliebt, wenn es darum geht, eine ernsthafte Partnerschaft anzustreben. Bei den 44 Prozent, die die Männerquote definiert, handelt es sich fast ausschließlich um Singles, die eine aufrichtige und romantische Beziehung suchen.

Grundlegend gilt die Dating-Seite als Anlaufstelle für Männer und Frauen, die mehr als nur flirten möchten. Das Ziel der Mitglieder ist es, ihren Traummenschen kennenzulernen. Wer sich auf Lemonswan anmeldet, sucht keine halben Sachen, sondern die wahre Liebe.

Ich hatte vorher schon die ein oder andere Dating-Seite ausprobiert. Aber ganz ehrlich: Der Umgangston ist in den meisten Fällen echt unterirdisch. Als Frau erhält man auf vielen Portalen anzügliche Nachrichten und wird permanent mit Nachrichten bombardiert, die an Niveau kaum zu unterbieten sind. Auf Lemonswan herrscht ein respektvoller Umgang, was ich sehr ansprechend finde. Natürlich gibt es hier auch gelegentlich Nachrichten, die unangebracht sind. Aber im Gegensatz zu anderen Anbietern ist das kaum der Rede wert.

Nadines Aussage deckt sich dabei tatsächlich mit den meisten Erfahrungen, die Frauen auf Lemonswan machen. Die Mitglieder wissen sich größtenteils zu benehmen, wodurch ein angenehmer und respektvoller Umgangston herrscht. Unter den Singles finden sich auch viele Akademiker wieder, die anders als bei ElitePartner, nicht zwingend auf der Suche nach Singles mit einem akademischen Abschluss sind.

*Jetzt kostenlos ausprobieren ➔

Die Lemonswan Vorteile:

  • Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
  • Persönlichkeitstest für qualifizierte Kontaktvorschläge
  • Aktive Suchfunktionen
  • Niveauvoller Umgang
  • Lemonswan Türsteherinnen prüfen eingehende Profile
  • Interessantes Kostenmodell

Die Lemonswan Nachteile:

  • Eigenes Profilbild ist die Grundlage für Profileinsicht
  • Vergleichsweise wenige Nutzer

Erfahrungen mit Lemonswan und die Erfolgschancen

So weit macht der Newcomer unter den Singlebörsen einen guten Eindruck. Aber wie sieht es in der Realität aus und wie hoch sind die Erfolgschancen auf Lemonswan tatsächlich?

Ich war am Anfang auch wirklich skeptisch, denn alle Partnerbörsen machen große Versprechungen. Aber da ich noch studiere und so zu denen gehöre, die das Angebot kostenlos nutzen können, wollte ich es unbedingt ausprobieren. Es gibt einen Persönlichkeitstest, der zur Anmeldung dazugehört und durch den du anschließend konkrete Partnervorschläge erhältst. Und die sind wirklich gut, denn die meisten der Kontaktvorschläge passen wirklich zu meinen eigenen Vorstellungen. Was ich auch echt sehr gelungen finde, ist die Möglichkeit, sich abseits der Vorschläge umzuschauen. Dadurch gibt es eine noch größere Auswahl, wobei die unterbreiteten Vorschläge wirklich schon sehr auf mich zurechtgeschnitten sind.

Der Persönlichkeitstest auf Lemonswan ist die Grundlage für Kontaktvorschläge. Die werden anhand der eigenen Angaben gefiltert und so akribisch aussortiert. Das bedeutet, dass die Erfolgswahrscheinlichkeiten, unter den Partnervorschlägen jemand Interessantes zu finden, sehr hoch sind. Laut eigenen Angaben der Partnerbörse haben mehr als die Hälfte der Mitglieder Dates und bei gut einem Drittel führt Lemonswan dazu, sich am Ende zu verlieben.

*Jetzt kostenlos ausprobieren ➔

So funktioniert Lemonswan im Detail

Das Prinzip von Lemonswan beruht demnach auf Kontaktvorschlägen, die anhand eines Persönlichkeitstests unterbreitet werden. Aber wie funktioniert das Ganze im Großen und Ganzen und wie kommen die Mitglieder zu ihren Wunschpartnern?

Bei Lemonswan registrieren

Viele Wege führen zu Lemonswan – sei es der klassische Weg über das Anmeldeformular, die Registrierung mit einem bestehenden Facebook-Account oder via Google-Konto. Für welche Form der Registrierung du dich auch entscheidest, jede Anmeldung ist damit verbunden, auf Lemonswan einen Persönlichkeitstest zu durchlaufen. Er bildet die Grundlage für die anschließenden Kontaktvorschläge und sollte daher unbedingt wahrheitsgemäß ausgefüllt werden.

Die Anmeldung auf Lemonswan ist für jeden im ersten Moment kostenlos und dauert inklusive Persönlichkeitstest rund 20 Minuten. Solltest du dich für die Registrierung mit einem Facebook-Account entscheiden, kannst du ebenfalls deine Bilder transferieren. Aber keine Sorge, denn Lemonswan hat sonst keinen Zugriff auf dein Konto und in deinem Profil erscheint auch keine Information darüber, dass du dich bei er Singlebörse angemeldet hast.

Was hat es mit den Türsteherinnen auf sich?

Wer sich bei Lemonswan anmeldet, muss im gleichen Zuge an den sogenannten Türsteherinnen vorbei. Was es damit auf sich hat?

Neuanmeldungen werden durch den Support händisch geprüft. So versucht der Betreiber zu gewährleisten, dass die Plattform frei von Fake-Profilen bleibt. Dabei wird sowohl auf die Bilder als auch auf die Profilgestaltung geachtet. Lemonswan hat ganz klare Richtlinien, die jeglichen erotischen Inhalt untersagen. Wer sich also auf den Bildern zu freizügig präsentiert oder in seinem Profil erotische Anspielungen macht, läuft Gefahr, dass die Türsteherinnen das Profil nicht durchwinken.

Die Türsteherinnen auf Lemonswan achten einerseits darauf, dass es sich um reale Profile handelt und andererseits, dass die Profile auch den Richtlinien der Plattformen entsprechen. Der Profilcheck erfolgt direkt nach der Anmeldung und kann einen Moment dauern. Zeit, die du dafür nutzen kannst, um auch den Rest deines Profils auszufüllen. Zu diesem Zeitpunkt hast du allerdings schon den Persönlichkeitstest absolviert und Bilder hochgeladen.

*Jetzt kostenlos ausprobieren ➔

Der Persönlichkeitstest

Der Persönlichkeitstest auf Lemonswan befasst sich mit verschiedenen Bereichen deiner Persönlichkeit und mit den Erwartungen, die du an potenzielle Kontakte stellst. Vorstellungen zu dem, was eine gesunde Partnerschaft ausmacht und Informationen über deinen eigenen Charakter liefern einem Algorithmus abschließend verwertbare Ergebnisse.

So sieht das Matching bei Lemonswan aus

Der Persönlichkeitstest ist dafür zuständig, dass dir nach der Freischaltung deines Profils qualifizierte Kontaktvorschläge unterbreitet werden. Diese werden dir dann in Verbindung mit Matchpunkten angezeigt. Sie sind ein Indikator für die Übereinstimmung im Persönlichkeitstest und liegen bei der Spitze bei 140 Punkten. Der Betreiber rät aber dazu, sich schon Kontakte ab einem Score von 110 Punkten anzuschauen.

Warum?

Der Persönlichkeitstest meißelt nichts in Stein und kann beim Beantworten mancher Fragen falsch verstanden werden. Keine Mimik und keine Gestik können bei der Fragestellung, trotz Bemühung, dazu führen, dass das Ergebnis nicht zu 100 Prozent realistisch ist. Deshalb gilt es sich auch die Profile anzuschauen, die nicht zu den Highscores gehören.

Die Matches entstehen somit durch das Ausfüllen des Persönlichkeitstests – je höher die Übereinstimmung, desto wahrscheinlicher ist die erfolgreiche Kontaktaufnahme.

Kontaktvorschläge bei Lemonswan

An dem Persönlichkeitstest kommt keiner vorbei, der sich auf Lemonswan registrieren möchte. Das bedeutet zeitgleich auch, dass alle Mitglieder Kontaktvorschläge erhalten und andererseits als Kontaktvorschläge aufgeführt werden.

Die Partnervorschläge werden täglich aktualisiert und lassen sich intern nach verschiedenen Kriterien filtern. So können die neuesten Vorschläge zuerst angezeigt werden oder die, die geringste Entfernung aufweisen. Es lohnt sich also, auch innerhalb der Kontaktvorschläge mit den Suchkriterien zu spielen.

Das Profilbild für Lemonswan auswählen

Einfach irgendein Foto hochladen? Nicht bei Lemonswan, denn die hochgeladenen Bilder unterliegen strengen Richtlinien. Sowohl bearbeitete Bilder als auch die beliebten Haustierfotos haben keine Chance, von den Türsteherinnen grünes Licht zu erhalten.

Besonders bei den Bildern sind die Ansprüche der Plattform sehr hoch und sie werden von Anfang genau unter die Lupe genommen.

Anforderungen für die Bilder auf Lemonswan:

  • Maximal 5 MB als JPG oder PNG
  • Keine Gruppenfotos
  • Keine Bilder von Haustieren
  • Das Gesicht muss eindeutig erkennbar sein
  • Keine Filter

Die Mitglieder haben aber die Möglichkeit, ihre Bilder unkenntlich darzustellen und nur ausgewählten Mitglieder Zugang zur Galerie zu gewähren. Diese Freigabe kann aber auch jederzeit wieder entzogen werden, wodurch du selbst bestimmt, wer deine Bilder wie lange sehen darf.

Das Lemonswan Profil erstellen

Der Persönlichkeitstest stellt schon einen Großteil deiner Profilgestaltung dar. Nach der Auswertung sind die Ergebnisse in fünf verschiedene Bereiche unterteilt, die auf unterschiedliche Punkte deiner Persönlichkeit abzielen. Zu allen Bereichen gibt es einen zusammenfassenden Satz, der mehr über deine Einstellung verrät.

Darüber hinaus ist aber auch die restliche Profilgestaltung sehr detailliert und bietet viel Platz, um sich vorzustellen. Steckbriefinformationen wie Familienstand und Interessen lassen sich bequem mit Haken versehen. Interessant ist aber, dass du eine Willkommensnachricht für alle Profilbesucher verfassen kannst. Verschiedene Freitexte zu Themen, die dich berühren oder mit denen du tiefer auf deine Interessen eingehen kannst, sind ebenfalls vorhanden.

Ich war von der Profilgestaltung echt überwältigt. Ich dachte, der Persönlichkeitstest wäre schon genug, aber danach ging es erst richtig los. Ich finde das sehr gut, denn so erfährt man direkt viel über die andere Person. Dass die Bilder unkenntlich gemacht werden können und erst freigeschaltet werden müssen, ist auch eine coole Sache. Das sorgt irgendwie für mehr Spannung und macht das Dating aufregend.

*Jetzt kostenlos ausprobieren ➔

Kontakte bei Lemonswan anschreiben

Standardfloskeln wie „Was suchst du hier?“ sollten auf Lemonswan vermieden werden. Die Mitglieder geben sich beim Ausfüllen der Profile Mühe und machen das sicher nicht zum Spaß. Deshalb sollten die Profile vor der Kontaktaufnahme auch genauer inspiziert werden.

Nachrichten, die sich direkt auf die Profilinformationen und Gemeinsamkeiten beziehen, wirken persönlicher und vielversprechender als Anschreiben, die als Massenware versendet werden können. Ein hilfreicher Indikator für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme sind die Matchpunkte. Und sei es, dass du dich bei der ersten Nachricht auf den hohen Score beziehst und dabei Gemeinsamkeiten ansprichst.

Wie seriös ist Lemonswan?

Eine wichtige Frage, denn bei einer Partnerbörse gibst du viele private Daten an. Bei Lemonswan musst du dir dahingehend aber keine Gedanken machen. Das zeigt schon allein der Fakt, dass einer der Mitbegründer auch bei der Gründung von ElitePartner mitgewirkt hat – also einer Singlebörse, die bereits seit Jahren am Markt existiert.

Auch in Sachen Anonymität legt Lemonswan seinen Fokus darauf, den Mitgliedern ein sicheres Gefühl zu geben. Bilder können standardisiert verpixelt dargestellt werden, wodurch bei der Partnersuche Diskretion herrscht.

Nachrichten werden mit einer SSL Verschlüsselung übertragen und sind somit auch vor Zugriffen von Dritten abgesichert.

So wirst du bei Lemonswan erfolgreich

Lemonswan verfügt über eine sehr hohe Erfolgsquote – aber wie kannst du es schaffen, zu den Glücklichen zu gehören?

Ganz einfach…

Du solltest dir von Anfang Zeit nehmen, damit du den Persönlichkeitstest auch gewissenhaft und wahrheitsgemäß ausfüllst. Er kann von jedem Mitglied nur einmal im Zuge der Anmeldung ausgefüllt werden.

Auch bei der restlichen Profilgestaltung ist es wichtig, sorgfältig vorzugehen. Die Matchpunkte sind schließlich nur der erste Schritt, um interessante Kontakte auf dein Profil zu lotsen. Die Freitexte und eine nette Willkommensnachricht auf deinem Profil sollten dann so verfasst werden, dass andere auch Lust haben, dich kennenzulernen. Hier lohnt es sich schon, eine CTA in die Willkommensnachricht einzubauen. Wenn die Mitglieder Lust auf einen netten und unternehmungslustigen Animefan haben, sollten sie dich unbedingt kontaktieren – so in der Art zum Beispiel.

Achte bei der Kontaktaufnahme darauf, dass du dich auf das Profil deines Gegenübers beziehst und ihn oder sie nicht mit langweiligen Nachrichten verschreckst. Copy und Paste Messages sind ein absolutes Tabu und landen in den meisten Fällen direkt im Papierkorb.

Lemonswan Preise und Kosten

Die Anmeldung auf Lemonswan ist für alle kostenlos und beinhaltet sowohl den Persönlichkeitstest als auch die gesamte Profilgestaltung. Darüber hinaus gibt es aber eine Besonderheit: Auf Lemonswan können Nachrichten mit einer Basis-Mitgliedschaft versenden werden. Zwar nur in einem begrenzten Umfang, aber genug, um sich ein Bild von den Funktionen machen zu können.

Kostenlose Funktionen:

  • Persönlichkeitstest
  • Profilgestaltung
  • Andere Profile ansehen
  • Profilbesucher sehen
  • Begrenzt Nachrichten versenden

Um unbegrenzt Nachrichten zu versenden und in den Genuss einer Kontaktgarantie zu kommen, gibt es noch die Premium-Mitgliedschaft.

Kostenpflichtige Funktionen:

  • Unbegrenzt Nachrichten versenden
  • Freigegebene Bilder anschauen
  • Kontaktgarantie

Die Kontaktgarantie bedeutet, dass innerhalb der Laufzeit eine gewisse Anzahl an Kontakten entsteht. Dabei handelt es sich lediglich um einen Nachrichtenaustausch und gewährleistet nicht, dass es zu einem Date kommt.

*Jetzt kostenlos ausprobieren ➔

Die Laufzeiten und Preise

Wer sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheidet, hat die Wahl aus drei Laufzeiten. Je länger die gewählte Laufzeit, desto geringer die monatlichen und somit auch die Gesamtkosten.

  • 6 Monate         59,90 Euro im Monat   (insgesamt 359,40 Euro)
  • 12 Monate       49,90 Euro im Monat   (insgesamt 598,80 Euro)
  • 24 Monate       32,90 Euro im Monat   (insgesamt 789,60 Euro)

Eine Besonderheit: Lemonswan die faire Partnerbörse

Lemonswan gilt als faire Partnerbörse – aber woran liegt das? Der Betreiber hat sich etwas Besonderes überlegt und räumt verschiedenen Personengruppen die Premium-Mitgliedschaft zum Nulltarif ein.

Schüler, Studenten, Auszubildene, Alleinerziehende und Menschen, die im Jahr weniger als 35.000 Euro verdienen, können die Plattform komplett kostenlos nutzen. Dafür muss bei der Anmeldung nur ein Nachweis über die aktuelle Lebenssituation erbracht werden.

Ein Punkt, der auch Nadine zur Anmeldung auf Lemonswan veranlasst hat und den sie bis heute bereut.

Es war ganz einfach. Ich musste nur meinen Studiennachweis vorlegen und den habe ich als Studentin eh immer irgendwo rumfliegen. Ich bin auf der anderen Seite aber auch ehrlich, denn ohne diese Option wäre mir das monatlich schon etwas zu teuer gewesen. Wobei die 24 Monate dann schon wieder ganz okay sind. Ich bin mal gespannt, was eher endet – mein Studium oder die Partnersuche, aber bis jetzt bin ich wirklich zuversichtlich.

Partnersuche-Testsieger im Vergleich

Das Fazit zu Lemonswan

Die Partnerbörse existiert seit 2017 und verfügt über ein sehr spannendes Konzept. Die Profile werden händisch geprüft, wodurch es kaum Fake-Profile auf der Plattform gibt. Sollte dir beim Dating dennoch eins begegnen, kannst du es sofort melden. Das Angebot für gewisse Personengruppen ist eine ganz klare Besonderheit und zeichnet Lemonswan nicht umsonst als faire Partnerbörse aus. Wer hingegen über eine kostenpflichte Mitgliedschaft nachdenkt, sollte vermutlich direkt zu den 24 Monaten greifen, da sich die Kosten dann monatlich im erschwinglichen Bereich befinden. Wer nach einer ernsthafte Beziehung sucht, sollte sich die Plattform definitiv ansehen und die kostenlose Basis-Mitgliedschaft samt ihrer Funktionen ausprobieren.

Partnersuche-Testsieger im Detail

FAQ

Wie seriös ist Lemonswan?

Lemonswan verfügt über ein hohes Maß an Sicherheit hinsichtlich der Nutzerdaten. Der Nachrichtenaustausch verläuft über eine SSL-Verschlüsselung.

Was ist besser: Parship oder Lemonswan?

Lemonswan ist wesentlich jünger als Parship, aber funktioniert für zahlreiche Singles ähnlich gut. Der Unterschied ist, dass der Youngster noch nicht annährend über die gleiche Mitgliederzahl verfügt.

Ist Lemonswan auch für ältere Menschen geeignet?

Das Altersspektrum auf Lemonswan ist breitgefächert. Auch im Bereich der 50-jährigen Singles finden sich zahlreiche Nutzer. Das Altersmedian liegt aber zwischen 25 und 40.

Ist Lemonswan kostenlos für Frauen

Sofern es sich um Alleinerziehende Frauen handelt, ja. Ansonsten gelten die gleichen Kriterien wie auch bei männlichen Mitgliedern und die entsprechenden Preise.

Kann man Lemonswan jederzeit kündigen?

Die Kündigungszeit beträgt bei Lemonswan drei Monate. Es steht dir natürlich frei auch schon vorher zu kündigen, was sogar empfehlenswert ist.

Gibt es eine Lemonswan App?

Nein, dafür ist die Seite komplett responsiv programmiert und lässt sich auch bequem via Smartphone und Tablet aufrufen.

Wer nutzt Lemonswan wirklich?

Lemonswan ist bei Singles beliebt, die auf der Suche nach einer ernsten Partnerschaft sind. Die Plattform weist dabei einen Akademikeranteil von 72 Prozent auf.

Wie kann ich bei Lemonswan kündigen?

Die Kündigung erfolgt direkt über die Plattform. Dafür kannst du dir über dein Profil einen Kündigungslink zuschicken lassen, den du ausfüllst und abschickst.

Wie bezahle ich bei Lemonswan?

Der Betrag für entsprechende Laufzeit kann in einer Einmalzahlung erfolgen oder in verschiedenen Raten beglichen werden. Die Zahlungsarten belaufen sich dabei auf Kreditkarte, PayPal oder Banküberweisung.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Online Experten Eins GmbH, Manfred Müller, Luise-Ullrich Str. 20, 80636 München, info@knister-kompass.de