Rauchwolke über Sylt Feuerwehr im Großeinsatz – Brandgeruch auf der ganzen Insel

41 Saisontore Robert Lewandowski übertrifft Gerd-Müller-Rekord

Neuer Inhalt (1)

Robert Lewandowski hat in dieser Saison 41 Tore erzielt.

München – Der Rekord ist gefallen – Robert Lewandowski (32) hat am Samstag (22. Mai 2021) zum 41. Mal in dieser Saison getroffen. Damit hat der Knipser des FC Bayern München den legendären Rekord von Gerd Müller (75) übertroffen. Es ist ein historischer Meilenstein der Bundesliga-Geschichte.

  • Robert Lewandowski trifft zum 41. Mal in dieser Saison
  • Damit übertrifft der Pole den Rekord von Gerd Müller
  • Lewandowski krönt seine starke Saison

Lange war spekuliert worden, ob Lewandowski die Müller-Marke knacken kann, nun herrscht Gewissheit.

FC Bayern München: Robert Lewandowski zieht an Gerd Müller vorbei

Alles zum Thema Robert Lewandowski
  • Brisanter Finanz-Trick Barça in Not: Wird Lewandowski-Einsatz zum Saisonstart verboten?
  • Kommentar Bundesliga-Auftakt in Frankfurt: Der FC Bayern hat Lewandowski verloren – na und?
  • Barça-Boss knallhart Lewandowski klaut Teamkollege die Nummer – Klub droht das Finanz-Fiasko
  • FC Bayern Effenberg glaubte nicht an Kahn-Ansage – Vorbereitungs-Gewinner als Hoffnungsträger?
  • „Eine Menge Bullshit“ Lewandowski tritt nach – und bezichtigt Bayern-Bosse der Lüge
  • Lewandowskis Barca-Debüt gegen Real? Raphinha gibt Beckham-Sohn und Neville jr. Lehrstunde 
  • Nach langem Hin und Her Robert Lewandowski schon in Barcelona-Kluft – Debüt am Mittwoch?
  • „Wird Zeit, dass die Musik spielt“ Ex-Bayern-Planer Reschke fordert Knall-Effekt bei de Ligt
  • „Viel war unnötig“ Robert Lewandowski spricht Klartext nach Bayern-Abgang
  • Nach Lewandowski-Transfer Es geht ums Geld: Russland-Klub verspottet FC Barcelona

In der 90. Minute schoss sich Lewandowski im letzten Moment in den Bundesliga-Olymp. Gikiewicz konnte einen Schuss von Leroy Sane nur nach vorne abwehren und der Pole schob in aller Ruhe zum historischen Treffer zum 5:2-Endstand ein. Müller hatte seine 40 Saisontore in der Saison 1971/72 erzielt.

Schon vor Anpfiff war in der Münchener Allianz Arena die Emotionen am brodeln. Der deutsche Rekordmeister verabschiedete Trainer Hansi Flick (56), David Alaba (28), Jerome Boateng (32), Javi Martinez (32) , Miroslav Klose (42) und Bayerns Kult-Co-Trainer Hermann Gerland (66).  

In der neunten Spielminute sorgte dann Augsburgs Kapitän Jeffrey Gouweleeuw (29) für eine weitere Bayern-Marke. Der Augsburger sorgte per Eigentor dafür, dass der FC Bayern München in jedem Spiel der laufenden Saison mindestens ein Tor erzielt hat. Das gelang dem bereits feststehenden Meister erst einmal – in der Saison 2012/13. Davor gelang dieses Kunststück nur dem 1. FC Köln (1963/64).

Nach dem Abpfiff war Rekordmann Lewandowski dann völlig aus dem Häuschen. „Wenn du die ganze Zeit kein Tor schießt und es nicht geht und dann kommt die letzte Aktion und du schießt ein Tor – ein Wahninnsgefühl“, jubelte der frisch gebackene alleinige Rekordhalter am Sky-Mikrofon. „Manchmal muss man geduldig bleiben. Ich habe immer geglaubt, dass meine Situation kommt und ich dann bereit sein muss.“ (jpg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.