+++ EILMELDUNG +++ Heftiger Unfall in Köln Auto überschlägt sich – Fahrerin schwer verletzt

+++ EILMELDUNG +++ Heftiger Unfall in Köln Auto überschlägt sich – Fahrerin schwer verletzt

Charlène von Monaco

Charlène von Monaco: Als sie im Jahr 2011 Fürst Albert II. heiratete, wurde sie von einer Leistungsschwimmerin zur Fürstin von Monaco. Geboren wurde sie am 25. Januar 1978 in Rhodesien als Charlene Lynette Wittstock. 2014 wurde sie Mutter und brachte die Zwillinge Gabriella Thérèse Marie und Jacques Honoré Rainier zur Welt. Sie ist außerdem die weltweite Botschafterin der Special Olympics, die größte Sportbewegung für Menschen mit Behinderung.

Aktuelle Artikel zu Charlène von Monaco