Schwerste innere Verletzungen möglich Achtung: Hersteller ruft beliebtes Snack-Produkt zurück

Vertragsverlängerung KEC will auch noch Krefeld-Star Daniel Pietta

Daniel Pietta in Aktion

Daniel Pietta in Aktion

Köln – Gute Nachricht für alle Haie-Fans! Die langjährigen KEC-Spieler Moritz Müller (28), Torsten Ankert (26) und Philip Gogulla (27) haben ihre Verträge vorzeitig bis 2019 verlängert.

„Die Haie sind mein Klub. Deshalb gab es für mich keine Alternative“, erklärt Müller vor dem Heimspiel am Freitag (19.30 Uhr) gegen Nürnberg. Das deutsche Trio bleibt – und könnte schon bald einen neuen hochkarätigen Teamkollegen bekommen.

In Krefeld wird man langsam nervös, weil Top-Scorer Daniel Pietta (28) seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängert. Der Stürmerstar möchte sich erst Anfang des neuen Jahres entscheiden. Und der Grund dafür ist auch aus Kölner Sicht sehr interessant.

Nach EXPRESS-Informationen sollen dem zweitbesten deutschen DEL-Scorer nämlich gleich vier hochkarätige Angebote von anderen Klubs vorliegen. Liga-Krösus München ist genauso im Spiel wie Berlin, Hamburg und die Haie, die allesamt bereit sein sollen, die mindestens 150 000 Euro Jahresgehalt zu bezahlen.

Pietta selbst bekennt sich (noch) zu seinem KEV. Er weiß aber auch, dass seine Karriere nicht mehr ewig geht und er noch ein paar Euro verdienen muss. Bei allen genannten Vereinen würde Pietta deutlich mehr verdienen. Für die Haie spricht zudem, dass Pietta seinen Geburts- und Wohnort Krefeld nicht verlassen müsste.

Das Top-Argument für die Haie-Konkurrenten ist indes, dass Pietta wohl nicht zum rheinischen Rivalen gehen will, auch weil er nach Karriereende beim KEV eingebunden werden soll. Der Verein versucht aktuell auch alles, um einen Verbleib Piettas möglich zu machen.

Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger möchte sich dazu nicht äußern: „Wir kommentieren keine Namen.“ Die Planung der neuen Saison ist aber in vollem Gange. Mit Verteidiger Kyle Sonnenburg (28) soll ein weiterer Krefelder Spieler vor dem Absprung nach Köln stehen.

Auch Ingolstadts Christoph Gawlik (27) und Iserlohns Ryan Button (23) gelten als Transfer-Kandidaten beim KEC, der heute den dritten Heimsieg in Folge einfahren will.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.