Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – Baerbock mit Appell: „Grenzen öffnen“

Skurriles Toiletten-Schild Sotschi: Angeln auf dem Klo verboten

Sotschi. Strenge Regeln für olympische Toiletten: Nicht nur „Pinkeln im Stehen“ ist in Sotschi verboten. Nein, die Sportler dürfen auch nicht im WC angeln oder sich sitzend davor betrinken. Das zumindest ist einem skurrilen Schild zu entnehmen, dass der kanadische Snowboarder Sebastien Toutant aus Sotschi twitterte.

Das Piktogramm im olympischen Badezimmer sorgt zumindest für ein paar Lacher. Zuletzt hagelte es Kritik an den Sportstätten und Unterkünften. So gab es viele Beschwerden über fehlende Privatsphäre an einigen stillen Örtchen.

Allgemein steht Gastgeber Russland seit Wochen in keinem guten Licht. Einwohner Sotschis beklagen Massenschlachtungen von Hunden und die russische Regierung empört mit einer riesigen Anti-Homosexuellen-Kampagne. „Es ist ein absoluter Wahnsinn, wenn ich höre, dass 50 Milliarden Euro für Olympische Spiele ausgegeben werden“, sagt Deutschlands Ski-Alpin-Star Felix Neureuther. „So kann man keine Lust auf Olympische Spiele wecken.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.