Fans dürfen schreiben, es gibt eine Bedingung Tom Brady verrät seine Handynummer

Brady-Tampa

Tom Brady, hier im Super Bowl am 7. Februar, veröffentlichte seine Handynummer auf Twitter.

Tampa – NFL-Spielmacher Tom Brady (43) ist immer für eine Überraschung gut. Der Superstar der Tampa Bay Buccaneers hat am 15. März 2021 auf seinem Twitter-Kanal ein Video gepostet und damit seine Fans verzückt.

  • Tom Brady hat seine Fans überrascht
  • Der Quarterback verriet auf Twitter seine Handynummer
  • Der NFL-Star will seinen achten Super Bowl gewinnen

Der siebenmalige Super Bowl-Sieger postete nämlich seine Handynummer, unter der er zu erreichen ist. Dabei fordert Brady seine Anhänger sogar auf, ihm Textnachrichten zu schreiben.

„Es ist eine Möglichkeit für mich, direkter mit meinen Fans zu kommunizieren. So können wir besser auf eure Nachrichten eingehen", begründet der erfolgreichste NFL-Spieler der Geschichte sein ungewöhnliches Vorgehen.

Alles zum Thema Twitter
  • Gesundheitsminister auf Twitter Karl Lauterbach wird nach Corona-Infektion angefeindet: „Hass und Niedertracht“
  • Nach Suizid von österreichischer Ärztin Im Netz tobt der Hass, Twitter-Flucht der Wissenschaftlerinnen
  • Skurrile Werbung NRW-Polizei mit peinlicher Bier-Panne – „möchten uns entschuldigen“
  • Gewalt-Eklat in Amateur-Liga Spieler schlägt Schiedsrichterin brutal von hinten nieder
  • Leichtathletik-WM Wie bitter! Sturz-Drama beim Hürdenlauf: Diese Bilder gehen um die Welt
  • Nach Lewandowski-Transfer Es geht ums Geld: Russland-Klub verspottet FC Barcelona
  • Nike-Panne Misslungener Trikot-Tweet sorgt für Gespött im Internet
  • Italien-Meister gastiert in Köln Das ist der Mailand-Kader – Legende in Köln auf der Tribüne
  • Irres Video aufgetaucht Fast nackt in Fußgängerzone: Eintracht-Fan feiert seine Mannschaft
  • „Sein Gesicht sagt alles“ 16-Jähriger geht im Kleid zum Abschlussball – Reaktionen machen sprachlos

Eine Bedingung knöpft Tom Brady jedoch an die Veröffentlichung: „An Spieltagen sind Nachrichten verboten.“

Brady ist nach dem Gewinn des Super Bowls mit Tampa Bay noch immer heiß auf weitere Titel. Deshalb hat der Quarterback seinen Vertrag mit den Bucs um ein weiteres Jahr verlängert und wird bis 2023 für das Team aus Florida spielen.

Rob Gronkowski bleibt in Tampa Bay

Um weitere Ringe mit den Freibeutern zu erringen, hat der Klub noch ein Zeichen gesetzt. Tampa Bay einigte sich mit Bradys Kumpel Rob Gronkowski (31) über eine Vertragsverlängerung. Der Tight End erhält rund 8,4 Millionen Euro für die neue Saison.

Gronk-und Brady

Rob Gronkowski und Tom Brady feiern den Super Bowl-Sieg am 7. Februar 2021 mit Tampa Bay.

Gronkowski war vor der vergangenen Spielzeit aus dem Ruhestand zurückgekehrt und hatte bei den Bucs angeheuert. Kein Duo aus Passempfänger und Quarterback erzielte im Zusammenspiel in Playoff-Spielen mehr Touchdowns als „Gronk“ und Brady. Zudem bleibt auch Passempfänger Chris Godwin an der Ostküste.

Tampa Bay Buccaneers: Abwehrduo unterschreibt neue Verträge

Da auch die wichtigen Abwehrspieler Lavonte David und Shaq Barrett neue Verträge unterschrieben, gehört Tampa Bay wieder zu den großen Favoriten auf einen Super Bowl-Triumph.

Tom Brady hatte immer wieder betont, dass er gerne seine Karriere bis zum Alter von 45 Jahren fortsetzen möchte. Sollte er ohne eine Verletzung bleiben, wäre dieses Ziel mit Abschluss des Vertrages erreicht.

Rund um den Super Bowl im Februar ließ der Quarterback allerdings bereits durchblicken, dass er sich auch eine noch weitere Ausdehnung seiner Karriere vorstellen könnte.

Nach 20 Jahren und sechs Titeln bei den New England Patriots war Brady zur vergangenen Saison zu den Bucs gewechselt, die er ebenfalls sofort zur Meisterschaft führte. (fne)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.