Jetzt gibt es Gewissheit Höhe der staatlichen Gasumlage steht fest: So viel zahlen wir mehr

Ralf Schumachers Sohn Schumi IV steigt in die Formel-3-EM auf

Neuer Inhalt

David Schumacher wagt zusammen mit Vater Ralf den Sprung in die Formel-3-EM.

Bergheim – Jetzt macht auch Schumi IV den nächsten Schritt Richtung Formel 1. Wie von uns bereits berichtet, wagt David Schumacher (18) den Aufstieg in die Formel 3-EM.

Der Sohn von Ralf Schumacher (44) fährt in der am 21./22. März in Bahrain startenden Saison für das Team Charouz. Für das war er in Kooperation mit Ralfs US-Racing-Team schon in der Formel 3 Regional Vierter geworden.

Neuer Inhalt

Ralf und David Schumacher besichtigten die Fabrik des Charouz-Teams in Prag und posieren an einem Formel-3-Chassis.

Ralf Schumacher ist stolz auf Sohn David

Alles zum Thema Ralf Schumacher
  • Formel 1 Mick Schumacher hofft noch auf neues Team: So schätzt Onkel Ralf seine Chancen ein
  • Formel 1 Nächstes Ferrari-Desaster: Verstappen gewinnt dank Leclerc-Crash – Mick glücklos
  • Formel 1 Mick gibt Wut-Interview – Ralf Schumacher schimpft: „Der Fisch stinkt vom Kopf“
  • Cora Schumacher Liebes-Comeback mit Ralf? – „Vielleicht erbarmt er sich nochmal“
  • Großer Preis von Aserbaidschan Max Verstappen siegt in Baku – Doppel-Aus für Ferrari
  • Formel 1 Hört Sebastian Vettel auf? Ralf Schumacher legt sich fest
  • Seit 26 Rennen punktlos Kritik nach Vettel-Crash: Ist Mick Schumacher mit der Formel 1 überfordert?
  • Nach nur vier F1-Rennen Erster Fahrerwechsel bahnt sich an – Schumacher will Punkte einfahren
  • Ferrari-Fiasko in Imola Verstappen triumphiert in Italien – Vettel kontert Rücktritts-Forderungen
  • Ralf Schumacher Ex-F1-Star tritt Nachbarschaft auf die Füße – sein Mega-Projekt sorgt für Zorn

„Das ist eine große Aufgabe“, bestätigte Ralf das Engagement für zunächst eine Saison. David hatte bereits im Herbst in Sotschi sein Formel-3-Debüt beim Team Campos Racing gegeben und war beim Formel-3-Weltfinale in Macao gestartet. Im Winter trainierte in der indischen MRF-Serie für seine erste EM-Saison.

Hier lesen Sie mehr: David Schumacher trainiert in MRF-Serie für die Formel 3-EM

David Schumacher auf den Spuren von Cousin Mick Schumacher

Damit folgte er dem Vorbild seines Cousins Mick Schumacher (20). Der Sohn von Michael Schumacher (51) gewann im zweiten Jahr den Europameister-Titel und nimmt in diesem Jahr seine zweite Formel-2-Saison in Angriff. Auch am 21./22. März in Bahrain, wo sich die schnellen Schumi-Söhne dann im Fahrerlager treffen werden.

Hier lesen Sie mehr: Die schnellen Schumacher-Söhne auf Papas Spuren

Juan Pablo Montoyas Sohn startet in der Formel 4

Ein anderer berühmter Name taucht nun in der ADAC Formel 4 auf: Sebastian Montoya (14). Der Sohn von Ralf Schumachers früherem BMW-Williams-Rivalen Juan Pablo Montoya (44), gibt in der am 25. -26. April in Oschersleben startenden Saison für Mick Schumachers italienischen Rennstall Prema Gas.

Hier lesen Sie mehr: Juan Pablo Montoya stänkert über Michael Schumacher.

Neuer Inhalt

Juan Pablo Montoyas Sohns Sebastian startet 2020 in der ADAC Formel 4 für das Prema Powerteam.

Der Kolumbianer setzt damit eine lange Tradition in der ADAC Formel 4 fort. Mick Schumacher durchlief die Nachwuchs-Rennserie ebenso wie sein Cousin David Schumacher.

Auch Fittipaldi und Leclerc begannen in der Formel 4

Auch andere Sprösslinge bekannter Größen verdienten sich ihre ersten Sporen in der ADAC-Rennfahrerschule: Enzo Fittipaldi, Enkel des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi. Arthur Leclerc, Bruder von Ferrari-Star Charles Leclerc.

Hier lesen Sie mehr: Kart-Firma verkauft – Ralf Schumacher spricht über die Zukunft der Familie

Jack Doohan, Sohn des fünfmaligen Motorrad-Weltmeisters Mick Doohan. Und Harrison Newey, dessen Vater Adrian als das Design-Genie der Formel 1 gilt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.