+++ EILMELDUNG +++ Großalarm in NRW-Innenstadt Fünf Menschen nach Explosion verletzt – Gebiet weiträumig abgesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Großalarm in NRW-Innenstadt Fünf Menschen nach Explosion verletzt – Gebiet weiträumig abgesperrt

Venedig statt Le MansHülkenberg lässt Rennstart für seine große Liebe sausen

Neuer Inhalt

Rennfahrer Nico Hülkenberg mit seiner VerlobtenEgle Ruskyte in Venedig.

von Oliver Reuter (reu)

Venedig – Verlobung in Venedig statt 24-Stunden-Rennen in Le Mans – das war das Motto für Rennfahrer Nico Hülkenberg (33).

Denn der ließ ausnahmsweise mal nicht den adrenalingeladenen Rennpiloten auf der  Piste raushängen, sondern überzeugte ganz ungewohnt als Liebes-Casanova mit einem Heiratsantrag aus der Kategorie Extraklasse – und das mit Erfolg!

Nico Hülkenberg: Verlobung in Venedig

Der Emmericher, der 2015 in Le Mans triumphierte und nach seinem Kurz-Comeback in Silverstone eigentlich Zeit gehabt hätte, hat sich stattdessen für seine langjährige Lebensgefährtin Egle Ruskyte entschieden.

Alles zum Thema Verlobung

Mit der litauischen Häkel-Designerin, mit der er schon länger zusammen in Monaco lebt, verlobte er sich in Venedig.

Der „Hülk“ bestätigt: „Ja, wir werden Mrs und Mr Hülkenberg. Wir gehören zusammen.“Seine Liebe hatte Hülkenberg seiner Egle bereits im Mai 2019 im EXPRESS erklärt: „Sie ist sehr wichtig für mich, sie gibt mir neue Kraft. Es gibt immer diese Säulen im Leben: Beruflich, finanziell, privat. Diese Säulen geben einem Halt. Und wenn man da gut aufgestellt und ausgeglichen ist, wirkt sich das auch positiv auf die Leistungsfähigkeit aus.“

Und er erklärte, dass sie „eine Frau zum Heiraten“ sei. Wann und wo die Hochzeit steigen soll, ist aber noch unklar.