„Außergewöhnliche Situation“ NRW ruft Notlage aus – wegen Energiekrise

BVB-Schock vor Man-City-Partie Saisonaus für Dortmunds Supertalent Moukoko

Moukoko-Boden

Youssoufa Moukoko, hier im Spiel beim 1. FC Köln, wird Borussia Dortmund bis zum Saisonende fehlen.

Dortmund – Schock für Borussia Dortmund: Im Kampf um die Champions League-Plätze in der Bundesliga muss der BVB auf Youssoufa Moukoko (16) verzichten. Das Wunderkind fällt für den Rest der Saison aus

  • Youssoufa Moukoko hat sich bei der U21-EM verletzt
  • Der Dortmunder fällt länger aus als zunächst erwartet
  • Das Ausnahmetalent fehlt dem BVB bis zum Saisonende

Das Sturm-Juwel hatte sich bei der U21-Europameisterschaft in Ungarn im Training am Fuß verletzt und konnte in allen drei Vorrundenpartien nicht eingesetzt werden.

Youssoufa Moukoko fällt für Saisonendspurt aus

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz gab bereits vor einigen Tage eine erste Prognose ab. „Die Verletzung ist schlimmer als bisher angenommen. Wir müssen den Heilungs-Prozess abwarten."

Der BVB bestätigte am Ostermontag (5. April 2021): Moukoko wird für den Rest der Saison mit einer Bänderverletzung im Fuß ausfallen.

Eine bittere Diagnose für die Borussia, die in der Bundesliga sieben Punkte Rückstand auf den Tabellenvierten Eintracht Frankfurt hat.

Borussia Dortmund muss auf Jadon Sancho verzichten

Gegen Manchester City am Dienstag (21 Uhr, DAZN) im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinale wird auch Jadon Sancho feheln. Den Engländer plagen seit der Länderspielpause muskuäre Probleme.

„Wir hoffen bei Jadon, dass sich das in den nächsten sieben bis zehn Tagen verändern wird", erklärte Coach Edin Terzic.
Auch die Langzeitverletzten Axel Witsel, Dan-Axel Zagadou und Marcel Schmelzer sind kein Thema für das Duell gegen Man City.(tsc, fne)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.