Schwere Explosion in NRW Anschlag auf Partei-Büro? Staatsschutz ermittelt nach Detonation

Schock für Viktoria Köln Saison-Aus! Youngster erleidet schwere Verletzung im Training

Neuer Inhalt

Verletzungs-Schock für Viktoria Köln: Dario De Vita (r.), hier mit Teamkollege Michael Seaton im August 2020, hat sich im Training einen Kreuzbandriss zugezogen.

Köln – Was für ein bitteres Wochenende für Viktoria Köln! Erst erlebte Neu-Coach Olaf Janßen (54) am Samstag bei der Last-Minute-Niederlage beim FC Ingolstadt (1:2) den denkbar unglücklichsten Einstand in der 3. Liga, am Sonntag mussten die Höhenberger dann den nächsten Schock verdauen: Youngster Dario De Vita (20) verdrehte sich im Training das Knie, musste die Einheit unter Schmerzen abbrechen. Am Montag dann die verheerende Diagnose: Kreuzbandriss. Das Saison-Aus für das Abwehr-Talent!

  • Dario De Vita erleidet Kreuzbandriss
  • Abwehr-Youngster wird Viktoria Köln lange fehlen
  • Neu-Coach Olaf Janßen hat eine Alternative weniger

Wann De Vita wieder auf dem Rasen stehen kann, ist derzeit ungewiss. Fakt ist: Der junge Defensivspezialist wird der Viktoria über das Saisonende hinaus erst einmal nicht zur Verfügung stehen.

Neuer Inhalt

Abwehr-Talent Dario De Vita kam für Viktoria Köln in der laufenden Saison der 3. Liga bislang zu einem Kurzeinsatz gegen den FC Bayern München II.

Alles zum Thema FC Ingolstadt
  • Ob das Trump gefällt? Zweitligist Dresden veräppelt Ex-US-Präsidenten auf Twitter
  • Mit nur 30 Jahren Premier League & Bundesliga: Hefeles bewegender Abschied vom Profi-Fußball
  • DFB-Pokal Zweite Runde: Termine stehen – BVB und Bayern im Free-TV
  • „Mich wollte keiner“ Mitchell Weiser mit überraschenden Worten nach Bremen-Wechsel
  • WM 2010 unglücklich verpasst Jetzt heuert Ex-Profi Christian Träsch in der Kreisliga an
  • Schluss mit Schwarzmalerei Fünf Gründe für den Fortuna-Umschwung
  • Soll das witzig sein? Fortuna Düsseldorf schießt in TikTok-Video gegen Timo Werner
  • Dritter Auswärtssieg Trotz Roter Karte: Fortuna Düsseldorf siegt auch in Ingolstadt
  • Nächster Zweitliga-Trainer fliegt Auch FC Ingolstadt zieht wohl Reißleine und schmeißt Pätzold raus
  • Zweitliga-Aufsteiger zieht Reißleine Aus für Pätzold beim FC Ingolstadt – Ex-Gladbach-Coach kommt

Schock für Viktoria Köln: Kreuzbandriss bei Youngster Dario De Vita

De Vita war zu Saisonbeginn bereits von einem Muskelbündelriss ausgebremst worden, kam dann am 6. Spieltag (21. Oktober 2020) beim 3:2-Heimerfolg gegen den FC Bayern München II in der Schlussphase zu einem Kurzeinsatz. Es wird nun sein einziger Auftritt in der laufenden Spielzeit bleiben. Eine bittere Nachricht für Janßen, der bei den seit nunmehr acht Partien sieglosen und auf Rang 16 abgerutschten Höhenbergern einer Defensiv-Alternative beraubt wird.

Janßen-Ingolstadt

Olaf Janßen feierte seine Rückkehr auf die Bank der Viktoria im Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt.

„Ich bin nach einem Zweikampf mit dem Kniegelenk weggeknickt“, beschreibt De Vita die verhängnisvolle Situation im Sonntagstraining. Eine MRT-Untersuchung am Montag brachte dann schließlich die traurige Gewissheit der schweren Verletzung. De Vita soll am Dienstag nun von Mannschaftsarzt Dr. Achim Münster in dessen Kölner Mediapark-Praxis operiert werden.

Der Sportliche Leiter der Viktoria, Marcus Steegmann (40), machte dem Abwehr-Talent Mut: „Dario ist ein junger und zeitgleich ambitionierter Spieler, der sich noch sehr entwickeln wird. Wir drücken ihm die Daumen, dass er die Verletzung ohne weitere Komplikationen übersteht“, sagte er. Auch De Vita gab sich kämpferisch: „Ich versuche, die positiven Dinge zu sehen, um nach der Operation bestmöglich in die Reha zu starten.“ (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.