„Kann ich mir nicht leisten“ Darum muss Thomas Müller auf geliebtes Hobby verzichten

Thomas_Müller_Bayern_Pferde

Thomas Müller am 6. März im Bayern-Spiel gegen Borussia Dortmund. Ein weiteres sportliches Hobby neben dem Fußball muss bei Müller bis zum Karriereende warten.

München – Als Fußballer hat Thomas Müller (31) bereits nahezu alles erreicht, als Pferdezüchter steht er dagegen erst ganz am Anfang. Obwohl Müller viel Zeit mit seinen Pferden verbringt, dürfte sich daran in den kommenden Jahren zunächst nichts ändern.

  • Thomas Müller spricht über Verzicht als Fußballer
  • Eine Leidenschaft kommt aktuell noch zu kurz
  • Müller genießt dennoch gemeinsames Hobby mit Ehefrau Lisa

Er habe sich zwar Gedanken darüber gemacht, wie er sich bei der großen Leidenschaft von Ehefrau Lisa (31) einbringen könne, so der Weltmeister, selbst aufs Pferd zu steigen sei dabei jedoch keine Option gewesen.

Thomas Müller: Regelmäßiges Reiten erst nach Karriereende

Alles zum Thema Reiten
  • „Peinlichster Moment meines Lebens“ Spektakuläre Bilder: Hier stürzt Deutschlands WM-Hoffnung vom Pferd
  • Warum sie nötig ist Reiterhof legt knallharte Regel fest: Wer zu viel wiegt, darf nicht mehr aufs Pferd
  • Todes-Drama auf der Kö Pferd bricht zusammen: Schützenverein trifft sofort klare Entscheidung
  • Überraschungs-Sieg beim CHIO ARD-Kommentator weint im TV: „Habe ich im Leben noch nicht erlebt“
  • „Ganz schrecklich“ Wettkampf bei CHIO unterbrochen: Pferd Allstar in die Klinik – dann die traurige Nachricht
  • „Das Perfekte Dinner“ Vox-Show in Würzburg endet deftig – „Ich könnte weinen“
  • Mehr als ein Jahr nach seinem Tod Sperma-Streit um ehemaligen Wunderhengst Totilas
  • „Die Geissens“ Davina Geiss klagt über Schmerzen an intimer Stelle: „Das tut weh“
  • Schnappschuss mit Freund Bobby Fans ganz angetan: Gina Maria Schumacher erinnert an Vater Michael
  • Staatsanwaltschaft leitet Verfahren ein Tierquälerei? Schwere Vorwürfe gegen Beerbaum-Stall

„Regelmäßig reiten ist zu riskant, weil ich nicht Gefahr laufen wollte, dass ich mal runterfalle und mich verletze. Das kann ich mir als Profi-Fußballer nicht leisten“, sagte Müller am Mittwoch (24. März) in einem „TZ“-Interview.

Weil Müller seit geraumer Zeit beim FC Bayern seinen zweiten Frühling erlebt, unter Trainer Hansi Flick (56) gesetzt ist und wieder im Blickfeld der Nationalmannschaft steht, bleibt er fürs Erste weiter in der Rolle des Beobachters.

Lisa Müller ist dagegen als Dressurreiterin aktiv, steht sogar im erweiterten deutschen Dressurkader. Das gemeinsam betriebene Gut Wettlkam, südlich von München gelegen, ist inzwischen offiziell EU-Besamungsstation.

Thomas und Lisa Müller besitzen Pferd mit Millionenwert

Bekanntestes Pferd ist der Hannoveraner-Hengst D'avie, den die Müllers beim dänischen Handelsstall Helgstrand Dressage gekauft haben. Der Wert des Pferdes wird auf einige Millionen Euro geschätzt, denn es war 2018 und 2019 in seiner Altersklasse Weltmeister der Jungen Pferde.

Müller erklärte, er wollte „tiefer in die Materie einsteigen. So kam ich dann auf die Idee zu züchten“, sagte der 31-Jährige. „Und Fohlen haben natürlich ihren Charme, sie sind wie kleine Hunde oder Kinder... Sie aufwachsen zu sehen, berührt einen sehr.“ (dpa/bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.