Mit spezieller Regelung Sarah Lombardis Freund wechselt für sie den Verein

Julian_Büscher_Sarah_Lombardi

Julian Büscher mit Sarah Lombardi am 22. Februar nach dem Spiel von Haltern bei der U23 des 1. FC Köln.

Bonn – Wohl dem, der sein privates Glück so gut mit seiner sportlichen Zukunft verbinden kann.

Nach dem Abstieg mit dem TuS Haltern aus der Regionalliga West hat Julian Büscher (27) genau das geschafft. Der Freund von Sängerin Sarah Lombardi (27) hat einen neuen Arbeitgeber in der Regionalliga gefunden – ganz in der Nähe des gemeinsamen Lebensmittelpunkts in Köln

Sarah Lombardis Freund Julian Büscher wechselt zum Bonner SC

Der Bonner SC machte am Dienstag die Verpflichtung des Mittelfeldspielers offiziell, er unterschreibt bei den „Rheinlöwen“ einen leistungsbezogenen Einjahresvertrag. Der BSC ging bei den Vertragsmodalitäten außerdem ins Detail und klärte über eine besondere Vereinbarung auf.

Alles zum Thema Sarah Engels
  • Sarah Engels Sängerin gesteht Enttäuschung bei Geburt ihrer Tochter
  • Sarah Engels Sängerin fährt mit Mann Julian in den Ruhrpott: Sie ahnt nicht, was sie erwartet 
  • Ehrliches Geständnis Sarah Engels spricht offen über ihre Brüste
  • Sarah Engels Offene Worte an die Fans – „Habe viel geweint“
  • Sarah Engels Ehrliche Worte an Ehemann Julian – „Das war wohl nix“
  • Sarah Engels Sängerin mit traurigen Worte an Fans: „Lief alles nicht so wie geplant“
  • Sarah Engels Überraschende Offenbarung – wer hätte das gedacht?
  • Sarah Engels Deutliche Worte an einen Fan: „Schwieriges Thema“
  • Sarah Engels Heißes Video aus der Badewanne – „Das habe ich einfach gebraucht“
  • Aufatmen bei Sarah Engels Sängerin kann ihr Glück kaum fassen – das haben ihre Hände damit zu tun

So ist Büscher als „Stand-by-Profi“ eingeplant, er wird damit nicht bei jeder Einheit vor Ort sein. „Julian hat seinen Lebensmittelpunkt in unsere Region verlegt. Er will sich beruflich etwas aufbauen, aber nicht auf die Regionalliga verzichten“, erklärte der Klub bei Instagram.

Julian Büscher will auch wegen Sarah Lombardi fußballerisch kürzertreten

Gemeinsam habe man daher „ein Konstrukt gefunden, von dem beide Seiten profitieren“, sagte der Sportliche Leiter Mario Neunaber (38). Büscher hatte in der vergangenen Rückrunde, die wegen der Corona-Pandemie im März abgebrochen worden war, sechs Partien für Haltern absolviert. Zuvor hatte er seit 2013 in den USA und in Kanada gespielt, war im Januar vom kanadischen Erstligisten Cavalry FC nach Haltern gewechselt.

Büscher und Sarah Lombardi sind seit Anfang des Jahres ein Paar, erste gemeinsame Fotos hatte es im Februar gegeben. Vor wenigen Tagen hatte Büschers bisheriger Klub, der TuS Haltern, den Abschied des Mittelfeldspielers verkündet. Er wolle „aus beruflichen und familiären Gründen zur kommenden Saison kürzertreten“. Mit dem Wechsel als Profi auf Abruf nach Bonn hat Büscher nun genug Zeit für seine Sarah und ihren Sohn Alessio (5) – und kann nebenher seine Brötchen mit dem Fußball verdienen. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.