Einstimmige Entscheidung Schalke 04 präsentiert einen neuen Sportvorstand

Neuer Inhalt

Peter Knäbel (hier am 28. Februar 2020) wird auch künftig Boss auf Schalke bleiben.

Gelsenkirchen – Peter Knäbel (54) wird neuer Sportvorstand des kriselnden Fußball-Bundesligisten Schalke 04. Knäbel folgt auf Jochen Schneider, von dem sich die Königsblauen Ende Februar getrennt hatten. Das entschied der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 einstimmig.

  • Peter Knäbel bleibt bei Schalke 04
  • Knäbel wird als Vorstand Sport tätig sein
  • Der 54-Jährige beerbt Jochen Schneider

Der designierte Absteiger entschied sich damit für eine interne Lösung. Damit ist auch das Thema Ralf Rangnick erstmal erledigt.

Knäbel war nach Schneiders Beurlaubung von seiner Position des Technischen Direktors für Entwicklung kommissarisch zum Gesamtverantwortlichen Sport aufgerückt.

Alles zum Thema Ralf Rangnick

Peter Knäbel wird Vorstand Sport von Schalke 04

„In meinen bisherigen drei Jahren auf Schalke habe ich den Verein sehr umfassend und intensiv kennenlernen dürfen und weiß, was die Mitarbeiter inner- und außerhalb des Lizenzspielerbereiches bewegt. Zusammen mit meinem Team will ich nun alles dafür tun, dass wir unsere Kräfte bündeln, um gemeinsam eine erfolgreichere Zukunft von Schalke 04 zu gestalten“, sagte Knäbel.

Externe Kandidaten wie der ehemalige Mainzer Sportchef Rouven Schröder (45), Ralf Rangnick (62) und der Leipziger Markus Krösche (40) hatten Schalke zuletzt abgesagt. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.