Nach Thomalla-Spruch Neue Netz-Kritik an Sky-Mann bei Comeback: „Nicht euer Ernst?!“

Neuer Inhalt

Sky-Kommentator Jörg Dahlmann bei seinem Comeback beim Bundesliga-Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und dem SC Freiburg im Sky-Sendezentrum vor den Monitoren.

Unterföhring – Es war der große Aufreger beim Pokal-Zweitrundenspiel zwischen Union Berlin und dem SC Paderborn (2:3) gewesen: Nach einem flapsigen Spruch über Model Sophia Thomalla (31) wurde Sky-Kommentator Jörg Dahlmann (61) im Netz heftig angegangen. Der Vorwurf: Dahlmanns Äußerung sei sexistisch gewesen.

Sky reagierte auf den Shitstorm, zog seinen Kommentator kurzerhand aus dem Verkehr: Um Dahlmann aus der Schusslinie zu nehmen, nahm er nicht wie geplant beim Pokal-Spiel am 23. Dezember zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem VfL Bochum (2:5 n.E.) am Reporter-Tisch Platz.

Am ersten Bundesliga-Spieltag des neuen Jahres allerdings durfte Dahlmann in der Konferenz bei der Partie zwischen Hoffenheim und Freiburg wieder ran. Und sofort gab's im Netz neuen Gegenwind!

Alles zum Thema Social Media

Neuer Twitter-Wirbel um Sky-Kommentator Jörg Dahlmann

„Unglaublich, dass Jörg Dahlmann schon wieder (oder immer noch) kommentieren darf“, schrieb ein User bei Twitter. „Nicht euer Ernst?!“, äußerte sich ein weiterer fassungslos in Richtung Sky. „Erste Sky-Konferenz des Jahres. Und der Dahlmann darf immer noch ans Mikrofon“, lautete ein weiterer Kommentar. Ganz offenbar haben viele Fußball-Fans dem Kommentator seinen verbalen Aussetzer noch nicht verziehen.

Dahlmann hatte bei der Pokal-Partie kurz vor Weihnachten über Union-Keeper Loris Karius (27) gesagt: „Jetzt in Berlin sitzt er eben nur auf der Bank. Hat den Vorteil, dass er zu Hause kuscheln kann mit seiner Sophia Thomalla. Aber für so eine Kuschelnacht mit Sophia würde ich mich auch auf die Bank setzen.“

Später veröffentlichte Dahlmann eine Entschuldigung für seine Aussage, die aber nahmen ihm viele Fans nicht ab. Und auch Thomalla selbst reagierte: Der „Bild“ sagte das Model unter anderem: „Alle wollen zu Weihnachten wohl ein bisschen Liebe.... auch der Jörg.“

imago0092120215h

Sophia Thomalla ist mit Torwart Loris Karius liiert. Unser Bild zeigt sie im Juli 2019 bei der Fashion Week in Berlin.

Auch bei seinem Kommentatoren-Comeback in Sinsheim gab es für Dahlmann nun neue spöttische Netz-Kommentare. So hatte der Franzose Baptiste Santamaria (25) in der siebten Minute den Freiburger Führungstreffer erzielt.

Ein Twitter-User dazu: „Hatte gerade kurz Angst, Dahlmann würde beim Tor von Santamaria das Singen anfangen“, schrieb ein Twitter-User in Anspielung auf den Evergreen „Santa Maria“ des deutschen Schlager-Barden Roland Kaiser (68). „Dahlophobie. Die Angst, dass Dahlmann unangenehme Dinge tut“, frotzelte ein weiterer Nutzer.

Auch über einen Versprecher machten sich die Fußball-Fans lustig: Dahlmann hatte sich beim Kommentieren zuvor den Wort-Dreher „um die Enge räum zu machen“ geleistet.

Wegen FC Schalke 04: Jörg Dahlmann kommentiert bei Sky mit Rausche-Bart

Dahlmann kommentierte unterdessen im dichten Rausche-Bart, veröffentlichte auf seinem Instagram-Kanal ein Selfie aus dem Sky-Sendezentrum. Seinen Post versah er mit dem Hashtag „#bartabwennschalkeinderligasiegt“.

Hintergrund: Der FC Schalke 04 ist in der Bundesliga seit mittlerweile 29 Spielen sieglos. Aber auch diese Aktion Dahlmanns kommt offenbar nicht bei jedem Fan gut an. Ein BVB-Anhänger kommentiert: „Als Dortmunder hätt ich ja nie im Leben gedacht, dass ich den Schalkern mal einen Sieg gönne.“

Eines scheint klar: Der Sky-Kommentator hat bei den deutschen Fußball-Fans derzeit eher einen schweren Stand. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.