+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Mann (53) stirbt im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Mann (53) stirbt im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

TV-GebührenDieses Millionen-Gehalt soll die ARD Scholl für seinen Experten-Job zahlen

1491B0001F396E57

Mehmet Scholl arbeitet als Experte für die ARD.

Eigentlich kann ihm niemand lange böse sein, so beliebt ist Mehmet Scholl in Deutschland. Doch wenn die ARD-Zuschauer jetzt hören, wieviel er verdient, könnte eine Debatte um das Gehalt des Fußball-Experten losgehen...

Satte 1,6 Millionen Euro soll Scholl pro Jahr von der ARD für seinen Job kassieren – und damit aus dem Topf der Gebühren der TV-Zuschauer. Das berichtet das Medienmagazin „Kress”.

Scholl moderiert zusammen mit Opdenhövel

Zusammen mit Matthias Opdenhövel moderiert der Europameister von 1996 derzeit die Sendungen rund um die die Spiele der Fußball-EM in Frankreich, ist dort mit seinem Kollegen im Dauer-Einsatz. 

Alles zum Thema Oliver Welke

Auch andere Länder- und DFB-Pokal-Spiele, die im Ersten übertragen werden, moderiert Scholl. Seit der EM 2008 arbeitet der heute 45-Jährige für die ARD, 2010 folgte er als Experte auf Günter Netzer. Sein Vertrag läuft bis zur WM 2018.

Auch Oliver Kahn verdient Millionen

Scholl soll aber nicht der einzige von Gebührengeldern finanzierte Experte sein, der ein Millionen-Gehalt einstreicht. Auch Oliver Kahn soll nach Recherchen des Magazins vom ZDF, wo er gemeinsam mit Oliver Welke durch die EM-Sendungen führt, ein siebenstelliges Jahressalär überwiesen bekommen.

Die öffentlich-rechtlichen Sender äußern sich nicht dazu, wieviel Geld sie ihren Experten überweisen.

(spol)