Corona in NRW Inzidenz nähert sich  kritischer Grenze – absoluter Hotspot liegt mitten im Rheinland

In Raab-Show Dünner Calli witzelt über Baslers Hirn, der veräppelt DFB-„Flachzangen“

Neuer Inhalt

Schlagfertig wie immer – Reiner Calmund, hier am 28. November 2020 in Dortmund, gab Mario Basler in der TVNOW-Show „Täglich Frisch Geröstet“ contra.

Köln – Da haben sich aber wirklich zwei Unikate der deutschen Fußball-Elite versammelt.

In der von Kult-Entertainer Stefan Raab (54) produzierten TVNOW-Show „Täglich Frisch Geröstet“ müssen Koryphäen der Promi-Welt als Gastgeber performen und sich im Anschluss einer Bewertung stellen.

Mario Basler

Mario Basler, hier am 27. August 2019, hat scheinbar auch Entertainer-Qualitäten, wie er in der TVNOW-Show „Täglich Frisch Geröstet“ unter Beweis stellte.

Gastgeber der vergangenen Show war kein anderer als Ex-Bayern-Star Mario Basler (51).

Auch sein Punktrichter hatte es in sich: Das rheinische Urgestein Reiner Calmund (72) sollte Baslers Showmaster-Qualitäten auf Herz und Nieren prüfen – und dabei sorgte Calli selbst für den ein oder anderen Lacher – meistens auf Kosten von Basler.

„Täglich Frisch Geröstet“: Reiner Calmund zeigt sich angriffslustig

Calmund, der eine stattliche Transformation hinlegte und bereits mehr als 60 Kilogramm abnehmen konnte, ist kaum wiederzuerkennen.

Das fiel auch dem früheren Skandal-Profi Basler auf, der bezüglich Callis Gewichtsverlust zum ersten Witz ansetzte.

„Ganz im Ernst Calli, 68 Kilogramm abgenommen, das sind umgerechnet fünf Gewinnerinnen von Germanys Next Top Model“, scherze Basler. Reiner Calmund ließ der Spruch des Ex-Nationalspielers allerdings kalt – der frühere Top-Manager von Bayer Leverkusen zeigte sich schlagfertig wie immer: „Da könnte ich aber auch sagen: 10.000 Basler-Gehirne, aber ganz locker“, da musste auch Basler etwas schmunzeln.

Auch die deutsche Nationalmannschaft rund um den zuletzt so scharf kritisierten Joachim Löw (60) bekam ihr Fett weg.

„Warum durfte die National-Elf gegen Spanien überhaupt auflaufen? Ich dachte, dass Amateure im Lockdown überhaupt kein Fußballspielen dürfen“, erzählte Basler.

Mario Basler hatte die Spieler der Deutschen Auswahl im Sport1-„Doppelpass“ zuletzt als „Flachzangen“ bezeichnet, das wollte der Pfälzer allerdings dann doch nicht so stehen lassen: „Dafür möchte ich mich hier und heute entschuldigen. Also bei allen Flachzangen.“

„Täglich frisch geröstet“: Mario Basler ergattert in Raab-Show hohe Punktzahl

Reiner Calmund ließ sich vom holprigen Beginn von Baslers Stand-Up-Nummer nicht beirren: Der frühere Stürmer des FC Bayern sahnte 27 von 30 möglichen Punkten für seinen Auftritt ab.

„Bei der Kategorie „Talk“ bist du wirklich top, das kommt alles wie aus der Pistole geschossen. Allerdings ist das Star-Appeal nicht unbedingt dein Ding“, urteilte der Ex-Bayer-Boss auch etwas streng.

Mit 27 Punkten kann sich der dreifache deutsche Fußball-Meister sehen lassen – Hollywood-Schauspieler Ralf Moeller(61), der ständig unter Kamera-Druck performen muss, erhielt beispielsweise von Komiker Olaf Schubert (53) nur magere zwölf Pünktchen. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.