Neben Maradona, Pele und Ronaldo Zwei Deutsche in Legenden-Elf gewählt

Neuer Inhalt

Lothar Matthäus (2.v.l.) und Franz Beckenbauer (2.v.r.), hier mit Rudi Völler (l.) und Andreas Brehme (r.) beim Jubiläumstreffen der Weltmeister von 1990 im Oktober 2020, wurden in die beste Elf aller Zeiten gewählt.

Köln – Mit Franz Beckenbauer (75) und Lothar Matthäus (59) haben es gleich zwei deutsche Fußball-Legenden in die beste Mannschaft der Geschichte geschafft.

Weil der von France Football vergebene Ballon d'Or aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht vergeben wurde, hat die französische Fachzeitung gemeinsam mit 140 Journalisten aus der ganzen Welt ein Dream Team aufgestellt.

France Football: „Franz Beckenbauer bleibt der Kaiser”

Alles zum Thema Lothar Matthäus

Beckenbauer, 74er-Weltmeister als Spieler und 90er-Weltmeister als Trainer, besetzt in der fiktiven Traumelf neben den Milan-Stars Paolo Maldini (52) und Cafu (50) die Position des Liberos. „Franz Beckenbauer bleibt der Kaiser“, erklärte France Football die Ernennung.

Im Mittelfeld läuft Matthäus gemeinsam mit Xavi (40), Pele (80) und dem jüngst verstorbenen Diego Maradona (†60) auf. Matthäus war 1990 mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet worden, Beckenbauer gelang dies zweimal (1972/1976).

Das Dream Team von France Football

Tor: Lew Jaschin

Abwehr: Cafu, Franz Beckenbauer, Paolo Maldini

Mittelfeld: Diego Maradona, Xavi, Lothar Matthäus, Pele

Angriff: Lionel Messi (33), Ronaldo (44), Cristiano Ronaldo (35) (sid, bl)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.