Rückkehr zum Ex-Verein Fortuna Düsseldorf: Abwehrspieler bittet um Freigabe

F95-Zimmer-Kaiserslautern

Jean Zimmer von Fortuna Düsseldorf bittet um seine Freigabe und möchte zum 1. FC Kaiserslautern wechseln. Das Foto zeigt ihn beim Training im Oktober 2019.

Düsseldorf – Im Interview mit EXPRESS hatte Vorstand Klaus Allofs (64) gesagt: „Ein, zwei Spieler haben einen Wechselwunsch von sich aus angesprochen, und das ist auch absolut in Ordnung.“

Wer diese Spielern sind, wollte Allofs nicht verraten. Nun hat unsere Redaktion erfahren: Einer ist Jean Zimmer (27). Der Rechtsverteidiger hat den Verein um Freigabe gebeten. Zimmer möchte zu seinem Heimatklub 1. FC Kaiserslautern zurück.

Fortuna scheint auch bereit zu sein, Zimmers Wunsch zu erfüllen. Das Problem: Kaiserslautern findet sich nach Jahren der Misswirtschaft im unteren Drittel der 3. Liga wieder. Der Wechsel könnte am Geld scheitern. Noch ist kein Deal zwischen den beiden Klubs in Sicht.

Fortuna Düsseldorf: Jean Zimmer kam vom VfB Stuttgart

Zimmer kam 2017 vom VfB Stuttgart nach Düsseldorf, stieg mit Fortuna ein Jahr später auf. Legendär ist sein Tor des Monats im Dezember 2018 beim 2:1 gegen Borussia Dortmund.

Ausgebildet wurde der gebürtige Pfälzer von 2004 bis 2016 beim 1. FC Kaiserslautern. Nun will Zimmer helfen, den FCK wieder in die 2. Liga zu führen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.