Unfall auf der A4 Mini-Van überschlägt sich – mehrere Personen verletzt

DFB-Preis Fortuna-Keeper als fairster Profi geehrt – für tolle Geste

130622242

Schiedsrichter Deniz Aytekin redet vor dem Elfmeterschießen im Pokal-Spiel zwischen Saarbrücken und Düsseldorf mit Daniel Batz und Florian Kastenmeier.

Leipzig – BO: DFB zeichnet SV Eitorf ausVerloren und trotzdem ein Gewinner – Fortuna Düsseldorfs Keeper Florian Kastenmeier (23) kann trotz Niederlage stolz auf seinen Auftritt im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den 1. FC Saarbrücken (6:7 n.E.) im März sein.

Fortuna Düsseldorf: Fair-Play-Medaille für Florian Kastenmeier

Für sein Verhalten nach dem Abpfiff wurde der Torwart vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) mit der Fair-Play-Medaille ausgezeichnet.

Alles zum Thema DFB
  • U20-WM DFB-Frauen korrigieren Auftakt-Pleite und haben K.o.-Phase wieder im Blick
  • Nach EM-Euphorie ARD zeigt erstes Heim-Länderspiel der DFB-Frauen zur besten Sendezeit
  • Hansi Flick Harte Kritik an Katar-WM und überraschende Aussage zu Voss-Tecklenburg
  • Enttäuschung kurz vor Schluss Deutsche Frauen starten mit Niederlage in U20-WM 
  • Besuch auf DFB-Campus Kanzler Scholz macht Druck bei WM-Prämien: „Das ist was Politisches“
  • Traumfotos zwischen Bergen und Meer Hier genießen Deutschlands Fußball-Frauen ihren Urlaub
  • Kommentar zur Frauen-Bundesliga Der DFB schießt ein Eigentor
  • Kurz nach Leak Rapper postet Video in neuem DFB-Trikot mit Bayern-Stars – auch Auswärtsjersey zu sehen?
  • Frauen-EM DFB will Euphorie nutzen: Änderungen für die Bundesliga & TV-Pläne durchgesickert
  • 7000 Fans in Frankfurt DFB-Frauen feiern Silber und legen einen heißen Tanz auf den Balkon

Der Bundesligist war gegen die Pokal-Sensation aus dem Saarland im Elfmeterschießen ausgeschieden. FCS-Keeper Daniel Batz (29) konnte vier Düsseldorfer Elfer parieren, dazu einen Strafstoß von Rouwen Hennings (33) in der regulären Spielzeit.

DFB-Pokal-Aus: Düsseldorfs Kastenmeier als guter Verlierer

Der Viertligist stand im Halbfinale. Amateur-Torwart Batz war der Held des Abends. Nach Ansicht des DFB jedoch nicht der Einzige.

Kastenmeier hatte sich nach der Blamage gegen den Viertligisten als fairer Sportsmann präsentiert: Anstatt schnellstmöglich das Weite zu suchen, wartete der Düsseldorfer geduldig den Jubel der Sieger ab, um seinem Kontrahenten Batz zum Sieg zu gratulieren.

Florian Kastenmeier: Peinlicher Patzer und Auszeichnung

„Florian Kastenmeier hat praktiziert, wofür der Fußball stehen sollte, nämlich dass bei allem Streben nach Erfolg Sportsgeist und Fair Play nicht vergessen werden", sagte DFB-Vize Ronny Zimmermann (59) zur Auszeichnung.

Kastenmeier kann die Ehrung zum fairsten Profi aktuell gut gebrauchen. Bei Fortuna läuft nach dem Abstieg auch in Liga Zwei längst nicht alles rund.

Düsseldorf steht nach sechs Spieltagen nur auf Rang Zwölf. Bei der 3:0-Niederlage in Hannover blamierte sich Keeper Kastenmeier mit einem peinlichen Eigentor. 

Zusätzlich werden in diesem Jahr zwei Covid-19-Hilfsaktionen ausgezeichnet: „We kick Corona" der Nationalspieler Joshua Kimmich und Leon Goretzka sowie die Corona-Hilfe des SV Eitorf 09 aus dem Fußball-Verband Mittelrhein.

DFB vergibt Medaillen für Fair Play

Auch im Amateursport verteilte der DFB Auszeichnungen: Deutschlands fairster Amateurfußballer kommt aus Berlin. Als der gegnerische Torwart verletzt zu Boden ging, ließ Danny Teichfischer, Stürmer des Landesligisten Nordberliner SC, die „hundertprozentige" Torchance ungenutzt und schoss den Ball stattdessen ins Seiten-Aus.

Nach Saisonende küren die 21 Landesverbände unter den zuvor ausgesuchten zwölf Monatssiegern jeweils ihren Jahressieger, die dann die Nominierten für den Wettbewerb auf Bundesebene ergeben.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.