„Mit Zuckerbrot versuchen“Stevens: Schalke-Wende mit Fingerspitzengefühl?

Huub Stevens

Huub Stevens, hier beim Spiel gegen Arminia Bielefeld am 19 Dezember 2020, hat mit den Königsblauen noch das DFB-Pokal-Spiel gegen Ulm vor der Brust, ehe es zurück in die wohlverdiente Rente geht.

Ulm – Auf Schalke sind Negativ-Schlagzeilen derzeit so sicher wie das Amen in der Kirche – seit 29 Bundesliga-Spielen warten die Blau-Weißen auf einen Dreier.

Nachdem die Knappen auch am vergangenen Spieltag gegen Aufsteiger Bielefeld verloren hatten, will Interimscoach Huub Stevens (67) nun im DFB Pokal-Spiel gegen Regionalligist Ulm einen Sieg.

Danach soll dann ein neuer Coach übernehmen, der könnte noch vor Weihnachten präsentiert werden. So lautet auf jeden Fall der Plan von Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider (50): „Wir haben für die Nachfolge schon jemanden im Kopf.“

Alles zum Thema DFB

Huub Stevens: „Du musst es auch mal mit Zuckerbrot versuchen."

Für Stevens sei jetzt besonders Fingerspitzengefühl im Umgang mit den gebeutelten Spielern gefordert.

Auch ein vermeintlich unscheinbarer Sieg im Pokal gegen einen Regionalisten könne den Königsblauen zu einer Art Schub verhelfen, den es im besten Falle mit in die Liga zu nehmen gilt.

„Im Moment kann wirklich jeder Moment wichtig sein, um vom Boden wegzukommen. Wenn du so viele Spiele nicht gewinnst, dann ist es ganz normal, dass daraus eine Kopfsache wird. Es geht nun darum, dass wir zusammenhalten und 90 Minuten alles geben“, sagte Stevens.

Schalke 04: Lazarett bereitet Stevens Sorgen

Die Knappen müssen im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals am Dienstag neben den schon länger fehlenden Stürmern Mark Uth (29, Gehirnerschütterung) und Gonzalo Paciencia (26, Knie-OP) auch Aushilfsangreifer Nassim Boujellab (21) ersetzen.

Der gelernte Mittelfeldspieler stehe laut Stevens nicht zur Verfügung. Fraglich ist zudem, ob Kapitän Omar Mascarell (27), der beim 0:1 am Samstag gegen Arminia Bielefeld früh wegen muskulärer Probleme ausgewechselt werden musste, und Abwehrspieler Ozan Kabak (20) spielen können. „Das müssen wir abwarten“, sagte Stevens.

DFB Pokal: Schalke geht als klarer Favorit in die Partie

Obwohl der Ruhrpott-Klub eine katastrophale Pleiten-Serie in der Liga hingelegt hat, gehen die Schalker gegen Ulm dennoch als klarer Favorit in die Partie.

Die Sportwetten-Anbieter honorieren das Weiterkommen der Königsblauen mit dem 1,30-Fachen des Einsatzes. Wirft der Pokalschreck aus Schwaben nach Erzgebirge Aue auch den Erstligisten aus dem Wettbewerb, zahlt das Unternehmen das 8,00-Fache zurück. (cw/dpa/sid)