Die Fans wird's freuenLiverpool-Star steht vor der Vertragsverlängerung

Neuer Inhalt

Die Fans des FC Liverpool dürfen sich wohl bald über den langfristigen Verbleib eines Stars freuen.

von Mirko Wirch (wir)

Liverpool – Er gehört zweifellos zu den wichtigsten Spielern und Faktoren für den Erfolg unter Jürgen Klopp (52). Jetzt soll dieser Stammspieler seinen Vertrag beim FC Liverpool vorzeitig verlängern.

Virgil van Dijk (28) soll laut einem Bericht der englischen Zeitung „Sun“ vor der Vertragsverlängerung beim FC Liverpool stehen.

Der niederländische Nationalspieler kam im Januar 2018 für die damalige Rekordsumme von 84,65 Millionen Euro vom FC Southampton an die Anfield Road und arbeitete sich in kürzester Zeit zum Abwehrchef und einer der wichtigsten Erfolgsgaranten unter Jürgen Klopp hoch.

Alles zum Thema FC Liverpool

1
/
4

Paris Saint-Germain hat Interesse an Virgil van Dijk

Wie die „Sun“ berichtet, soll Paris Saint-Germain mit dem ehemaligen Dortmund-Trainer Thomas Tuchel (46) interessiert gewesen sein, den Abwehrspieler im Sommer zu verpflichten.

Hier lesen Sie mehr: „Es ist etwas Besonderes“ Freiburg verlängert mit Christian Streich

Der französische Serienmeister soll gewillt gewesen sein, van Dijk einen Wochengehalt von 312.000 Euro zu zahlen. Das entspräche einem Jahresgehalt von 16,23 Millionen Euro. Doch jetzt bleibt er wohl auf der Insel.

Das Wochengehalt von Virgil van Dijk steigt auf 245.000 Euro

Der FC Liverpool hat ihn jetzt wohl dazu überredet, nicht nach Paris zu wechseln und stattdessen seinen bestehenden Vertrag vorzeitig zu verlängern. Der aktuelle Vertrag des Abwehrspielers läuft noch bis 2023.

Hier lesen Sie mehr: Schweinsteiger als Vorbild Carolin Kebekus setzt kölscher Legende filmisches Denkmal

Van Dijk soll einen neuen Vertrag über fünf Jahre bekommen. In dieser Zeit soll er ein Wochengehalt von rund 245.000 Euro kassieren. Damit kommt er zwar nicht auf die 16,23 Millionen wie in Paris, kassiert dennoch jährlich 12,74 Millionen Euro.

Virgil van Dijk neuer Spitzenverdiener bei Liverpool

Mit der Vertragsverlängerung wäre der Kapitän der niederländischen Nationalmannschaft der neue Spitzenverdiener seines Vereins und würde Mohamed Salah (27) ablösen. Der ägyptische Stürmer verdient aktuell rund 222.000 Euro pro Woche.

Die Vertragsverlängerung mit van Dijk soll nach Ende der aktuellen Saison offiziell vollzogen werden.

Auch Sadio Mané und Georginio Wijnaldum sollen verlängern 

Neben van Dijk sollen auch noch andere wichtige Stammspieler ihre Verträge vorzeitig verlängern. Konkret geht es um die Verträge von Sadio Mané (28/Vertrag bis 2023) und Georginio Wijnaldum (29/Vertrag bis 2022). 

Dabei dürften vor allem die Verhandlungen mit Mané schwierig werden. Laut der „Sun“ soll neben Paris Saint-Germain auch Real Madrid großes Interesse haben, den Senegalesen von der Anfield Road wegzulocken. Wohl auch mit einer erheblichen Gehaltserhöhung.

Die Coronakrise macht Vertragsverhandlungen schwierig

Gerade wegen der Corona-Krise könnte das in diesem Sommer aber sehr schwierig werden, da das Konto des Vereins, wegen den fehlenden Einnahmen, nicht ganz so gefüllt sein dürfte wie in den Sommer davor.

Es wird sich zeigen, ob Mané und Wijnaldum wie Virgil van Dijk überzeugt werden können, langfristig in Liverpool zu bleiben. (mir)