+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

Positive TestsZwei Bayern-Stars mit Corona infiziert und Sorgen um Nübel

Goretzka29.1.

FC Bayern München: Leon Goretzka (hier mit Robert Lewandowski am 20. Januar 2021 beim Spiel in Augsburg) hat sich mit Corona infiziert. Er fällt ebenso aus wie Javi Martinez.

München – Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München muss auf Nationalspieler Leon Goretzka (25) und Javi Martinez (32) verzichten. Die beiden Profis sind am Freitag, 29. Januar 2021, positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

  • Corona-Fälle beim FC Bayern München
  • Leon Goretzka und Javi Martinez betroffen
  • Torwart Alexander Nübel fällt verletzt bis zu vier Wochen aus

„Leon und Javi sind in Quarantäne und fallen erst einmal aus. Es ist schade, dass es die beiden getroffen hat. Es ist alles mit dem Gesundheitsamt abgestimmt“, sagte Trainer Hansi Flick (55) vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen die TSG Hoffenheim.

Goretzka twitterte: „Corona ist wie Fußball. Es reicht ein einziger Kontakt, um alles auf den Kopf zu stellen. Ich habe mich jederzeit an die Corona-Regeln gehalten. Dennoch bin ich positiv getestet worden. Bitte schützt Euch, Eure Familie & Dritte. Nur gemeinsam schlagen wir Corona!“

Alles zum Thema Corona

FC Bayern München: Ersatztorwart Alexander Nübel fällt lange aus

Zudem muss der FC Bayern „drei bis vier Wochen“, so Flick, auf Ersatztorhüter Alexander Nübel verzichten. Der 24-Jährige erlitt im Training eine Bänderverletzung im Sprunggelenk. Auch der angeschlagene Corentin Tolisso (26) fehlt weiterhin. Der Weltmeister soll aber am Sonntag wieder ins Training einsteigen.

Bayern-Trainer Hansi Flick sagt: „Bei Coco Tolisso läuft es ganz gut. Wir planen, dass er ab Sonntag mit dazu geht. Tanguy Nianzou hat auch den nächsten Schritt gemacht. Bei ihm war es die zweite schwere Verletzung. Da müssen wir behutsam mit umgehen. Trotzdem bin ich sehr zufrieden, wir sind gut vorbereitet auf Hoffenheim. Im Hinspiel hat es Hoffenheim sehr gut gemacht. Das ist jetzt aber ein anderes Spiel, ein Heimspiel. Wir wollen nach den drei Siegen in Folge jetzt auch gegen Hoffenheim gewinnen.“ (ubo/sid)