+++ EILMELDUNG +++ Wetter spielt verrückt Warnung vor Unwetter – Stadt Köln sperrt einzelne Bereiche

+++ EILMELDUNG +++ Wetter spielt verrückt Warnung vor Unwetter – Stadt Köln sperrt einzelne Bereiche

Findet Bayern-Spiel statt?Nach Gnabry-Infektion: UEFA gibt Entscheidung bekannt

Neuer Inhalt

Serge Gnabry (r.) beim Abschlusstraining des FC Bayern München (am 20. Oktober 2020) vor dem Champions-League-Auftakt gegen Atletico Madrid

von Martin Zenge (mze)

München – Corona-Schock beim FC Bayern München!

Nationalspieler Serge Gnabry (25) wurde positiv auf das Virus getestet, das bestätigte der deutsche Rekordmeister am Dienstagabend. Der Offensiv-Star befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Serge Gnabry positiv auf Covid-19 getestet

Gnabry gehe es gut, hieß es vom Klub. Für das erste Champions-League-Spiel der neue Saison, am Mittwochabend (21 Uhr) gegen Atletico Madrid, ist der Flügelflitzer natürlich keine Option. Ebenso wie bei der kommenden Bundesliga-Partie gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 15.30 Uhr).

Alles zum Thema Corona

Der Auftakt in der Königsklasse stand für den Titelverteidiger sogar ganz auf der Kippe. Denn: Gnabry hatte Dienstagvormittag noch am Abschlusstraining der Bayern teilgenommen, stand mit dem gesamten Team von Coach Hansi Flick (55) auf dem Rasen.

Nun hat die UEFA eine Entscheidung bekannt gegeben: „Das Spiel läuft wie geplant ab“, teilte ein UEFA-Sprecher wenige Stunden vor der Partie am Mittwoch mit. Weiter Details wurden allerdings noch nicht genannt.

Die Tests, die die Bayern-Profis am Mittwochmorgen gemacht hatten, lieferten alle einen negativen Befund. (mze)