Lieferung von Messi Buffon bedankt sich für kurioses Weihnachtsgeschenk

Neuer Inhalt

Gianluigi Buffon (l.) und Lionel Messi (m.) standen sich in der Vergangenheit mehrmals wie hier im Viertelfinale der Champions League 2017 auf dem Fußballfeld gegenüber.

Turin – Da haben zwei der ganz Großen der Fußball-Geschichte Humor bewiesen. Anlässlich seines 644. Treffers für den FC Barcelona hat Lionel Messi (33) allen Torhütern, gegen die er erfolgreich war, Bier zukommen lassen.

In der langen Liste der bezwungenen Schlussmänner fand sich auch der mehrfache Welttorhüter Gianluigi Buffon (42) wieder. Auch er bekam zu Weihnachten eine Getränkelieferung – und bedankte sich nun öffentlich.

644 Tore für den FC Barcelona: Lionel Messi schenkt Torhütern Bier 

Alles zum Thema Lionel Messi

Die Idee des argentinischen Superstars war in Zusammenarbeit mit einer Biermarke entstanden. Für jeden Treffer, den Messi gegen einen Keeper erzielt hatte, sollte dieser eine Flasche Gerstensaft erhalten.

Bei 644 Treffern zählt die Geschenk-Aktion somit insgesamt 644 Flaschen, die zu Weihnachten unter den Bäumen der vielen Schlussmänner lagen – in Sonderedition und nummeriert in chronologischer Reihenfolge.

Gianluigi Buffon bedankt sich für Bier von Lionel Messi

Zu den bezwungenen Torhütern zählen auch einige große Namen. Einer davon, Italiener und Juventus-Legende Gianluigi Buffon, nahm die Aktion mit Humor und bedankte sich gleich.

„Danke für die Biere”, schrieb der Weltmeister von 2006 auf Instagram, „ich nehme es als Kompliment. Wir hatten großartige Duelle über die Jahre! Gratulation zum Rekord, Lionel. Es ist wirklich eine unglaubliche Errungenschaft. Prost!” (bl)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.