Doppel-Abgang beim FC steht bevor Großer Mexiko-Empfang für Meré – Katterbach-Leihe vor Pokal-Spiel fix?

Nach UEFA-Forderung Deutscher Nachbar erlaubt EM-Spiele vor 12.000 Zuschauern

Neuer Inhalt

Im dänischen Parken-Stadion (hier am 5. September 2020) sollen Zuschauer im Stadion die EM 2021 verfolgen können.

Kopenhagen – Die EM-Spiele in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen sollen vor Publikum ausgetragen werden. Kulturministerin Joy Mogensen (40) kündigte am Donnerstag an, dass bei den vier Partien im Stadion Parken mindestens 11.000 bis 12.000 Zuschauer zugelassen werden.

  • Die EM 2021 soll vor Publikum ausgetragen werden
  • Dänemark will bis zu 12.000 Zuschauer zulassen
  • Der dänische Verband freut sich auf die EM

Wenn die gesundheitlichen Bedingungen es zulassen, seien auch mehr Zuschauer möglich. „Die Fußball-Europameisterschaft ist ein einzigartiges und historisches Ereignis in Dänemark“, sagte Mogensen.

Dänemark erlaubt Zuschauer bei EM 2021

Das Parken-Stadion bietet Platz für rund 38.000 Zuschauer. Der dänische Fußballverband DBU reagierte erfreut und hofft auf noch mehr Fans: „Das ist ein großer und sehr wichtiger Schritt, dass wir diesen Sommer ein Fußballfest veranstalten und die Gemeinschaft im Parken und in ganz Dänemark spüren können“, sagte DBU-Direktor Jakob Jensen laut einer Mitteilung.

Aleksander Ceferin (53), Präsident der Europäischen Fußball-Union, hatte zuletzt betont, dass jeder der zwölf EM-Gastgeber Spiele vor Zuschauern garantieren soll.

Eine Entscheidung zum Ablauf der Europameisterschaft wird spätestens bis Ende April erwartet. In Kopenhagen sind drei Gruppenspiele sowie ein Achtelfinale geplant. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.