Neun-Euro-Ticket Bundestag stimmt für Entlastungspaket – finale Entscheidung am Freitag

DFB-Pokal gegen Bayern Dürens Kader: Buli-Bruder, Ex-FC-Profi, Torschützenkönig

bitburger-pokalsieger_2020_fcdueren

Der 1. FC Düren wurde im August 2020 Mittelrhein-Pokalsieger und tritt jetzt gegen den FC Bayern München an.

Köln/Düren – Das Fußball-Portal „transfermarkt.de” weist den Kader des FC Bayern München mit einem Marktwert von etwa 869 Millionen Euro aus. Spieler wie Serge Gnabry (90 Mio.), Joshua Kimmich (85 Mio.), Leroy Sané (70 Mio.) oder Robert Lewandowski (60 Mio.) sind mehr wert als so mancher Bundesligist. Nationalspieler und Weltstars, so weit das Auge reicht.

1. FC Düren gegen FC Bayern München: Kader des Außenseiters mit interessanten Namen

Von diesen Namen kann Fünftligist 1. FC Düren vor dem DFB-Pokal-Duell am Donnerstag (15. Oktober, 20.45 Uhr, live bei Sport1) logischerweise nur träumen. Aber: Auch im Kader des Underdogs befinden sich einige Spieler, die durch ihre eigene Story durchaus Bekanntheit erlangt haben.

Einer von ihnen: Stürmer Marc Brasnic. Der 23-Jährige, in dieser Saison schon mit vier Treffern in drei Spielen, war im Trikot von Bayer Leverkusen 2015 mit 27 Treffern Torschützenkönig der A-Jugend-Bundesliga und folgte damit unter anderem auf Pierre-Michel Lasogga (2010, 25 Tore).

Brasnic, Matuschyk, Sobiech: So bekannt ist der Kader des 1. FC Düren

Zum ganz großen Wurf im Profibereich hat es trotz Stationen beim SC Paderborn oder Viktoria Köln nicht geklappt, jetzt ist Brasnic seit Sommer 2020 in Düren zu Hause.

Brasnic

Marc Brasnic (r.), hier 2016 im Trikot des SC Paderborn, machte einst als Torschützenkönig der A-Jugend-Bundesliga von sich reden.

In Köln ein bekannter Name ist natürlich Mittelfeldspieler Adam Matuschyk. Der heute 31-Jährige wurde beim 1. FC Köln ausgebildet, pendelte trotz großer Vorschusslorbeeren aber oft nur zwischen Bank und Spielfeld, auch nach seiner Leihe zu Fortuna Düsseldorf (2011/12).

Matuschyk

Adam Matuschyk, hier 2012 im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart, kam vor wenigen Wochen zum 1. FC Düren.

2015 ging der Ex-Nationalspieler Polens (22 Einsätze) nach Braunschweig, über den KFC Uerdingen kam er vor wenigen Wochen zum 1. FC Düren in die Mittelrheinliga.

1. FC Düren: Mehrere Ex-FC-Talente fordern den FC Bayern München heraus

Innenverteidiger Joran Sobiech (24) hat zwar keine Kölner Vergangenheit, dafür aber einen Bruder, den alle FC-Fans kennen. Joran Sobiech steht aufgrund seiner Leihe zum FC Zürich zwar nicht im aktuellen FC-Kader, soll nach jetzigem Stand aber im Sommer 2021 ans Geißbockheim zurückkehren.

Neuer Inhalt

Günter Mabanza (undatierte Aufnahme) war als Zuschauer in einigen Stadien. Jetzt geht es als Spieler in die Allianz Arena.

Der Lebensweg von Abwehrmann Günter Mabanza (24) ist auch privat von Fußball geprägt. Er arbeitet für die „Sportcast GmbH“. Jene 100-prozentige Tochterfirma der Deutschen Fußball Liga (DFL), die die TV-Bilder aller Erst- und Zweitliga-Spiele produziert.

1. FC Düren: David Bors spielte mit Gnabry, Süle und Kimmich

Auch der Linksfuß galt in der Jugend des 1. FC Köln als großes Talent, konzentriert sich nach Stationen in der Regionalliga aber mittlerweile auf seinen beruflichen Weg. „Und dann schaue ich, ob ich noch mal richtig angreifen kann“, sagt Mabanza.

Für einen Spieler des 1. FC Düren ist das Pokal-Duell sogar ein Wiedersehen mit alten Weggefährten: Ex-FC-Talent David Bors (25) spielte einst mit Bayern-Stars wie Serge Gnabry (25), Joshua Kimmich (25) oder Niklas Süle (25) in der deutschen U17-Nationalmannschaft.

Bors_Snippet

David Bors im Trikot des 1. FC Düren.

Alles zum Thema Joshua Kimmich
  • Nations League Flick spricht über Teroddes DFB-Chancen und den WM-Traum von Florian Wirtz
  • Bundesliga-Kommentar Verdienter Meister, aber Titel-Serie bereitet auch dem FC Bayern Sorgen
  • Neue Details durchgesickert Bayern verlängert mit Neuer und Müller, aber es gibt einen Haken
  • 0:1 beim FC Villarreal FC Bayern in La Ceramica in Scherben: Bei Pleite in Spanien noch gut bedient
  • Perfektes Timing Kimmich kann mit nach Villarreal fliegen – dafür erneuter Verletzungsschock für Bayern-Kollege
  • Kommentar zu Flicks Problem Dieser Musiala muss immer spielen – Kimmich könnte das Problem lösen
  • „Da gehe ich nicht ran“ Kimmich-Anruf crasht Pressekonferenz mit DFB-Coach Flick
  • Beim Mannschaftsabend kam's raus Joshua Kimmich hat sich impfen lassen – Bierhoff trotzdem in Sorge
  • Drei Ausfälle für Flick Kimmich reist nicht zum DFB-Treffpunkt – auch Corona-Fall bereitet Sorgen
  • Lothar Matthäus Er fährt nächste Attacke gegen Bayern-Sportchef: Salihamidzic unter Feuer

Der Durchbruch, den die heutigen Bayern-Spieler geschafft haben, ist ihm zwar verwehrt geblieben, doch auch Bors hofft, wie ganz Düren, am Donnerstagabend auf das Wunder gegen den amtierenden Champions-League-Sieger.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.