Jeder Krimi-Fan kannte ihn Trauer um Kölner Schauspieler Arved Birnbaum

EM-Quali in Mönchengladbach Löw befürchtet leeres Stadion

Jonas Hector mit Löw

Joachim Löw holt Jonas Hector zurück ins Nationalteam.

Düsseldorf – Am Dienstagmittag treffen sich die Nationalspieler in Düsseldorf, um sich auf die letzten beiden EM-Qualifikationsspiele vorzubereiten. Am Samstag (20.45 Uhr, RTL) kann die Turnierteilnahme gegen Weißrussland in Mönchengladbach  vielleicht schon gebucht werden. Doch das Interesse der Fans an der DFB-Elf ist weiterhin gering.

Jonas Hector zurück bei Joachim Löw im Nationalteam

Beim Testspiel im Oktober in Dortmund gegen Argentinien fielen bereits die leeren Ränge ins Auge. Auch für den Borussia-Park wurden bisher nach EXPRESS-Informationen erst rund 25.000 Karten verkauft. „Sehr freuen würde uns, wenn die Stadien gut gefüllt wären, gerade die jungen Spieler brauchen die Unterstützung unserer eigenen Fans“, betont Joachim Löw daher extra.

Lesen Sie hier: Oliver Bierhoff nimmt Joachim Löw beim DFB in die Pflicht

Der Bundestrainer hat komplizierte Monate hinter sich. Durch zahlreiche Verletzungen wurde sein Umbruch-Prozess immer wieder gestoppt.  „Ich hätte mir gewünscht, dass wir in der Entwicklung dieser noch jungen Mannschaft schon weiter wären. Gerade im Umbruch braucht man eine gewisse Kontinuität. Das war durch die vielen Verletzungen aber nicht möglich, wir konnten uns kaum einspielen.“

Mats Hummels weiter keine Option für Joachim Löw

Vielleicht bleibt die Absage-Welle ja diesmal aus. 24 Spieler wurden von Löw nominiert. Toni Kroos, Leon Goretzka, Matthias Ginter, Nico Schulz und Jonas Hector sind wieder dabei. Neulinge oder Rückkehrer wie Mats Hummels finden sich nicht im Aufgebot.

Lesen Sie hier: Rückkehr von Mats Hummels für Joachim Löw kein Thema

Dafür nannte Löw schon mal fünf Spieler seines Teams, die für ihn im Hinblick auf die EM 2020 besonders wichtig sind: „Toni Kroos gehört mit Manuel Neuer, Ilkay Gündogan, Marco Reus und Joshua Kimmich zu unseren Stützen. Generell schenken wir den Spielern, die jetzt dabei sind, unser volles Vertrauen, ihnen gehört unsere Aufmerksamkeit“.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.