Drama in Köln Läufer beim Halb-Marathon kollabiert und reanimiert

Bitte, wie viele?! Cristiano Ronaldo knackt Mega-Marke auf Instagram – und Pelé-Rekord

Neuer Inhalt

Gegen Udinese Calcio erzielte Cristiano Ronaldo seine Treffer 757 und 758.

Turin – Cristiano Ronaldo (35) ist ohne Frage ein Mann der Rekorde.

Jetzt hat der Superstar von Juventus Turin gleich zwei historische Bestmarken geknackt – eine auf und eine abseits des Platzes.

Rekord Nummer eins hat mit der Lieblingsbeschäftigung des Portugiesen zu tun: dem Toreschießen. Denn durch seinen Doppelpack beim Sieg von Juventus Turin gegen Udinese Calcio hat Ronaldo nun mehr Pflichtspieltore auf dem Konto als die brasilianische Fußballlegende Pelé (80).

Superstar Cristiano Ronaldo erzielt 758. Karriere-Tor

Alles zum Thema Social Media

Die zwei Treffer in der Serie A waren Ronaldos Tore 757 und 758. Pelé hatte im während seiner aktiven Zeit 757 Pflichtspieltore für den FC Santos, Cosmos New York und Brasilien erzielt. Da kann selbst der sechsfache Weltfußballer Lionel Messi (33) nur staunen: Der hatte sich zuletzt immerhin die Bestmarke bei den Toren für einen einzigen Klub gesichert – obendrein bekamen alle Torhüter, gegen die Messi für den FC Barcelona einen Treffer erzielte, pro Tor ein Bier als Weihnachtsgeschenk. 644 Tore machte 644 Biere.

Zweimal war Ronaldo beim 4:1-Sieg gegen Udinese selbst erfolgreich, einmal assistierte er mit einem Traumpass für Federico Chiesa. In der Nachspielzeit stellte Paulo Dybala den 4:1-Endstand her.

In der laufenden Saison stolpert Juventus allerdings durch die Liga. Zehn Punkte trennen den Rekordmeister von Spitzenreiter AC Mailand, gegen den Ronaldo und seine Kollegen am Mittwoch (20.45 Uhr) im Spitzenspiel ran müssen.

Cristiano Ronaldo knackt magische Instagram-Marke

Aber auch abseits des Platzes setzt Ronaldo neue Maßstäbe. So hat der Portugiese jetzt die magische Marke von 250 Millionen Instagram-Followern geknackt. Kein Mensch hat weltweit mehr Fans auf der Foto-Plattform – lediglich dem Profil von Instagram selbst folgen mehr Menschen (382 Millionen).

Neuer Inhalt

Mann der Superlative: Cristiano Ronaldo von Juventus Turin hat auf Instagram 251 Millionen Follower – kein Mensch weltweit hat mehr.

Ronaldo liegt im Ranking der erfolgreichsten Profile mit 251 Millionen Followern an der Spitze. Auf Rang zwei folgt die US-amerikanische Sängerin Ariana Grande (27, 214 Millionen), Dritter im Ranking ist Schauspieler und Ex-Wrestler Dwayne Johnson (48, 209 Millionen). Und auch in dieser Kategorie muss Messi Ronaldo den Vortritt lassen: Der kommt aktuell „nur“ auf 174 Millionen Instagram-Follower. (emi/kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.