Wahnsinn Ronaldo bricht Tor-Schallmauer und jagt Rekord von Ex-Bundesliga-Spieler

Neuer Inhalt

Der fünffache Ballon-d'Or-Gewinner Cristiano Ronaldo (35) traf beim Länderspiel der Portugiesen gegen Schweden gleich doppelt. Nur ein Spieler hat mehr Länderspieltore geschossen als der extrovertierte Angreifer von Juventus Turin.

Solna – Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo (35) hat sein 100. Länderspieltor erzielt und als erster Europäer diesen magischen Wert erreicht.

Der Portugiese traf am Dienstag (8. August) beim 2:0 Sieg beim Nations-League-Spiel in Schweden gleich doppelt – Ronaldo befindet sich derzeit auf Platz zwei der ewigen Länderspieltor-Liste.

Cristiano Ronaldo: Platz eins ist nur noch eine Frage der Zeit

Ronaldo erzielte mit einem Freistoß in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die 1:0-Führung der Portugiesen. Auch den Endstand in der 72. Minute markierte Ronaldo mit Treffer 101 im Auswahltrikot der „Selecao“.

Alles zum Thema Cristiano Ronaldo

Rekord-Nationaltorschütze für Europa ist der Stürmer von Juventus Turin schon längst. Der 35-Jährige führt in dieser Rangliste klar vor Ungarns Legende Ferenc Puskas (†79), der für sein Heimatland sowie für Spanien 84 Länderspiel-Treffer erzielte. Der Ungar Sandor Kocsis (†49) markierte 75 Treffer. Dahinter folgen die deutschen Weltmeister Miroslav Klose (42) mit 71 Toren und Gerd Müller (74) mit 68 Treffern.

Ali_Daei

Ali Daei (im Hintergrund) beim DFB-Pokalfinale 1999 zwischen dem FC Bayern und Werder Bremen mit (von links) Carsten Jancker, Bernhard Trares, Torwart Frank Rost und Andre Wiedener.

An der Spitze mit insgesamt 109 Treffern im Nationaldress ist Iran-Legende Ali Daei (51), dem Ronaldo dicht auf den Versen ist. (dpa/cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.