Zu tief ins Glas geschaut Champions-League-Sieg: Chelsea-Star weckt betrunkenen Fan

Neuer Inhalt (1)

Ein betrunkener Chelsea-Fan wurde von Marcos Alonso in einer Hotellobby geweckt. Das Bild zeigt feiernde Fans der „Blues“ vor der Stamford Bridge, dem Stadion des FC Chelsea.

Porto/London – Einen Triumph im Finale der Champions League kann man als Fan durchaus schon einmal feiern. Auch etwas ausgelassener. Was diesem jungen Chelsea-Fan nach dem Triumph der „Blues“ am vergangenen Samstag (29. Mai) passiert ist, nachdem er zu tief ins Glas geschaut hatte, scheint unvorstellbar.

  • Betrunkener Chelsea-Fan wird von Marcos Alonso geweckt
  • FC Chelsea schlägt Manchester City im Finale der Champions League
  • Thomas Tuchel auf dem Olymp angekommen

Das Finale der Champions League 2021 gilt als Spiel der Krönung von Thomas Tuchel (47). Der ehemalige Bundesligatrainer triumphierte nur sechs Monate nach seiner unrühmlichen Entlassung bei Paris Saint-Germain mit seinem neuen Klub FC Chelsea über seinen Freund und sein Vorbild Pep Guardiola (50), der sich vermeintlich erneut in einem wichtigen Spiel vercoachte.

Thomas Tuchel nach Champions-League-Sieg überglücklich

Nach dem Spiel gab sich Tuchel überglücklich, bedankte sich bei seiner Familie und seine Frau, die schon in der Landesliga Süd hinter ihm Stand. Später zeigt ihn ein Video bei einer ausgelassenen Feier in der Kabine, als die gesamte Mannschaft Tuchels Schuh als Trophäe abfeiert.

Ebenfalls einen Glücksmoment dürfte ein Chelsea-Fan erlebt haben, der derzeit in einem Video viral geht. Ob er sein Glück allerdings so richtig realisieren konnte, dürfte man zumindest anzweifeln.

Ein Video, das derzeit auf Twitter kursiert, zeigt einen Chelsea-Fan ungefähr Anfang 20, der in einer Hotellobby nach einer wilden Partynacht auf einem Sessel eingeschlafen war. Mit verschränkten Armen und angewinkelten Beinen sitzt er da, als ihm plötzlich von hinten ein Mann auf die Schulter klopft und ihn weckt.

Marcos Alonso weckt betrunkenen Chelsea-Fan

Und der ist kein geringerer als Chelsea-Star Marcos Alonso (30) – frisch gebackener Champions-League-Sieger. Als die umstehenden Kumpels ihren Trunkenbold endlich wachbekommen hatten, dämmerte dem langsam, dass er Alonso vor sich stehen hat. Vollkommen perplex blickt er den Fußballprofi an und steht auf. Dann endet das Video.

Das Finale der Königsklasse wurde von DFB-Star Kai Havertz (21) entschieden, der in der 42. Minute den goldenen Treffer zum 1:0-Erfolg seines FC Chelsea erzielte. (eha)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.