BVB-Dilemma für Rose Vor Bayern-Hit: „Die haben den Terzic wohl zu früh abgesägt“

Terzic und Rose4.3.

Edin Terzic soll in der kommenden Saison der Co-Trainer von Marco Rose beim BVB werden. Problem: Derzeit ist Terzic mit Borussis Dortmund erfolgreicher als Rose mit Mönchengladbach. Im Pokal am 2. März gewann Terzic.

Dortmund – In der Tabelle sind die Bayern dem BVB enteilt: 52 Punkte hat der FC Bayern München als Tabellenführer. Borussia Dortmund liegt mit 39 Zählern nach 23 Spieltagen auf Rang fünf. Doch im Spitzenspiel am Samstag, 6. März 2021 (18.30 Uhr), wollen die Dortmunder den Vorsprung verringern und wieder Kurs auf die Champions-League-Plätze nehmen.

  • FC Bayern München trifft im Topspiel am Samstag auf Borussia Dortmund
  • Edin Terzic erhält nach Aufschwung Lob von Hans-Joachim Watzke
  • BVB bangt um Jadon Sancho und Raphael Guerreiro

Nach zuletzt guten Ergebnissen (Pokalsieg gegen Mönchengladbach, Champions-League-Sieg in Sevilla und zwei Erfolgen in der Bundesliga gegen Schalke und Bielefeld) gab es für Trainer Edin Terzic sogar Lob vom Boss.

Alles zum Thema Marco Rose

BVB: Hans-Joachim Watzke lobt Arbeit von Edin Terzic

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (61) sagte gegenüber „Bild“: „Wenn einer fachlich so gut arbeitet wie Edin und zudem so hart, dann wird er auch irgendwann belohnt. Diese vier Siege hintereinander sind kein Zufall.“

Terzic selbst sagte am Donnerstag vor dem Bayern-Spiel, dass seine Taktik nun endlich besser umgesetzt werde und von den Spielern verinnerlicht worden sei: „Es hat etwas länger gedauert, um alles konstant umzusetzen. Wir haben es geschafft, Zeitpunkt und Höhe für unser Pressing besser zu wählen. Für die kommenden Aufgaben wollen wir das weiter verstetigen.“

Borussia Dortmund bei Bayern München ohne Jadon Sancho und Raphael Guerreiro?

Dabei muss der Trainer in München wohl auf zwei Leistungsträger verzichten. Jadon Sancho und Raphael Guerreiro sind angeschlagen, haben sich beim Pokalsieg gegen Mönchengladbach Muskelverletzungen zugezogen. Terzic hofft: „Beide sind verletzt vom Platz gegangen, wir müssen aber noch abwarten. Es könnte für beide eng werden, aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass sie morgen mit nach München fliegen werden.“

Watzke fordert unabhängig von den Verletzungen Punkte aus dem Spiel bei den Bayern, um die Champions-League-Qualifikation zu erreichen: „Wir sind auf einem guten Weg und ich bin zuversichtlich, dass wir unser Saisonziel auch erreichen. Aber wir müssen jetzt dranbleiben und zusehen, dass wir auch in München etwas Zählbares mitnehmen.“

Sportdirektor Michael Zorc sagte am Donnerstag vor dem Topspiel: „Es ist nach wie vor ein besonderes Spiel trotz einer etwas anderen Konstellation. Die letzten Jahre ging es in den direkten Duellen um eine Vorentscheidung in der Meisterschaft. Trotzdem ist Spannung genug in diesem Match.“

BVB: Fans diskutieren über Edin Terzic und Marco Rose

Unterdessen diskutieren die Fans, ob die Trainerentscheidung für Marco Rose nicht falsch war, weil Terzic jetzt liefert.

Ein Fan schreibt bei Twitter: „Rose wird sich in der kommenden Saison an den Erfolgen von Terzic messen lassen müssen. Immerhin hat dieser mit dem BVB mindestens das DFB-Pokalhalbfinale erreicht - vielleicht sogar mehr ‒ und hat gegebenenfalls Chancen auf das CL-Viertelfinale. Wie seht ihr das?“ Ein anderer stellt fest: „Die haben den Terzic wohl etwas zu früh abgesägt. Am Ende bleibt Terzic der Chef und Rose sein Co-Trainer.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.