Ginters Klausel Borussias Abwehr-Chef und der Weg zur Vertragsverlängerung

Neuer Inhalt

Matthias Ginters Vertrag bei Borussia Mönchengladbach könnte sich bald automatisch verlängern.

Mönchengladbach – Borussias Manager Max Eberl (46) hat sich vor knapp drei Jahren ein Ruhepolster verschafft und seinen Abwehr-Boss Matthias Ginter (26) mit einer Vertragsklausel ausgestattet. Diese soll seinen bis 2021 laufenden Kontrakt verlängern.

Die Existenz einer solchen Klausel hatte Eberl bereits im Januar bestätigt. Gekoppelt ist diese Option offenbar an eine bestimmte Anzahl von Einsätzen in der kommenden Saison.

Klausel soll bei Matthias Ginter automatisch greifen

Matthias Ginter soll Gladbach langfristig erhalten bleiben
Wie die „Sport Bild“ berichtet, soll die Klausel bei 25 Einsätzen in der Spielzeit 2020/21 automatisch greifen und den Vertrag des Nationalspielers um ein weiteres Jahr verlängern. Bleibt Ginter von Verletzungen verschont, ist eine Verlängerung in der neuen Saison also nur eine Frage der Zeit.

Alles zum Thema Corona
  • „Absolut unerlässlich“ Kölner Zoo erhöht die Preise deutlich – das zahlen Besucher jetzt
  • Massen-Kälbersterben? So sieht die Wahrheit in der deutschen Milchindustrie aus
  • „Schwerer nationaler Notfall“ Kim Jong-Un riegelt Nordkorea ab, Panikkäufe
  • 17 Millionen Betroffene in Deutschland Es gibt eine versteckte Pandemie – was wir jetzt tun können
  • Neue Corona-Welle im Herbst? Nach Treffen mit Lauterbach: Ministerien fordern „Masterplan“
  • Corona aktuell Lauterbach lobt plötzlich Großbritannien – wegen Long Covid
  • Droht neue Pandemie? Pocken breiten sich plötzlich aus – weitere Fälle in Europa und den USA
  • Millionen Pflegekräfte profitieren „Unermüdlicher Einsatz“: Bundestag beschließt saftigen Corona-Bonus
  • Corona-Chaos Apotheker Simon Krivec (34) aus NRW packt aus: „Das glaubt mir keiner“
  • Pandemie-Pakt „Stetig zunehmende Bedrohung“ – was Lauterbach und die G7-Staaten jetzt planen

Durch diese Tatsache bleiben alle Parteien, sowohl der Spieler und sein Berater als auch der Verein, vorerst entspannt. Die Gespräche über eine langfristige Vertragsverlängerung ruhen aufgrund der Corona-Krise momentan.

Matthias Ginter sieht sich nicht im Ausland

Ginter, der bei Borussia mittlerweile zum Führungsspieler aufgestiegen ist, kann sich offenbar gut vorstellen, auch in den kommenden Jahren in Gladbach zu bleiben. Einen Wechsel ins Ausland hatte er kürzlich sogar ausgeschlossen (hier lesen Sie mehr).

„Mir ist das Umfeld sehr wichtig. Ich will mich mit den Fans wohlfühlen und das Vertrauen der Verantwortlichen bekommen. Das ist alles hier gegeben“, so Ginter. Der Weltmeister, der 2017 von Borussia Dortmund nach Gladbach gekommen war, kam in dieser Saison bislang in 27 Pflichtspielen zum Einsatz.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.