Personal-Lage Gladbach-Brecher fit für Bayern – bittere Nachricht für Zakaria

Neuer Inhalt (3)

Denis Zakaria (mitte) befindet sich nach seiner Knie-Operation im Reha-Prozess. In dieser Saison wird er nicht mehr für Borussia Mönchengladbach auflaufen.

Mönchengladbach – Denis Zakaria (23) wird in dieser Saison nach seiner Operation am linken Knie nicht mehr zum Einsatz kommen. Das hat Gladbachs Chefcoach Marco Rose (43) bestätigt. Pünktlich zum Liga-Klassiker gegen den FC Bayern München (Samstag, 18.30 Uhr) kann Rose aber wieder auf Offensivspieler Breel Embolo (23) zurückgreifen.

Marco Rose: Breel Embolo in München wieder „eine Option“

Rose: „Breel hat unsere medizinische Abteilung bis hierhin hervorragend hinbekommen. Er hat das Training in dieser Woche gesteigert. Wir haben ihn, glaube ich, so weit, dass er auf jeden Fall in München eine Option sein kann.“

Ob es schon für die Startelf reicht oder nicht, ließ Rose damit noch offen. Nach seiner dreiwöchigen Pause könnte Embolo Alassane Plea (27) ersetzen, der seine Gelb-Rot-Sperre absitzen muss.

Denis Zakaria ist keine Option mehr

Zakaria ist für die verbleibenden vier Saisonspiele definitiv keine Option mehr. „Es war von Anfang an klar, dass es sehr eng wird. Jetzt kann man tatsächlich sagen, dass es in dieser Saison keine Chance mehr gibt. Er befindet sich momentan in der Reha, es sieht auch sehr gut aus, aber wir wollen kein Risiko eingehen“, sagte Rose.

Hier lesen Sie mehr: Borussia Mönchengladbach erlebt Kommentare von rechts in den sozialen Netzwerken

Gegen die Bayern wird Tobias Strobl (30), den es nach der Saison zum FC Augsburg zieht, aufgrund seiner Muskelverletzung ebenfalls nicht zur Verfügung stehen.

Bei Fabian Johnson (32), der den Verein verlassen wird, entscheidet sich kurzfristig, ob er zumindest eine Option für den Kader sein kann. „Er hat nicht voll trainiert in dieser Woche. Wir müssen den Freitag noch abwarten“, verkündete Rose. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.