Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

Nach Jobs in Gladbach und Köln Alter Bekannter übernimmt Bayers Talentschmiede

Thomas_Eichin_Frank_Aehlig

Thomas Eichin (r.) im August 2018 bei der EXPRESS-Sportnacht mit FC-Kaderplaner Frank Aehlig.

Leverkusen – Erst Borussia Mönchengladbach, dann die Kölner Haie und ab Sommer Bayer Leverkusen. Nach Tätigkeiten als Spieler und Manager versucht sich Thomas Eichin (53) ab Sommer erstmals im Jugendbereich.

Zum 1. Juli übernimmt Eichin die Leitung im Nachwuchsbereich der Werkself und ist damit unter anderem für das Nachwuchsleistungszentrum des Klubs verantwortlich.

Thomas Eichin soll Nachwuchsbereich bei Bayer Leverkusen leiten

„Thomas hat als Spieler und Vereinsmanager im Fußballbusiness sehr viel Erfahrung auf höchstem Niveau sammeln können. Er teilt überdies unser ehrgeiziges Ziel, Bayer 04 im Jugendbereich auf ein neues Niveau zu heben, modern aufzustellen und national wie international als Top-Adresse zu etablieren“, sagte Sportdirektor Simon Rolfes (38).

Alles zum Thema Moritz Müller

Nach seinem Aus bei 1860 München im November 2016 hatte Eichin als Geschäftsführer der Sportlermanagement-Agentur „SAM Sports“ gearbeitet. Gegenüber EXPRESS hatte er aber immer wieder betont, gerne wieder für einen Verein arbeiten zu wollen, falls sich noch einmal eine Tür öffnet.

Thomas Eichin arbeitete von 1999 bis 2013 für die Kölner Haie

Nach dem Ende seiner Spielerkarriere, in der er insgesamt elf Jahre lang für Borussia Mönchengladbach auflief, arbeitete Eichin von 1999 an knapp 15 Jahre lang in verschiedenen Positionen bei den Kölner Haien. Der Schwiegervater von Haie-Kapitän Moritz Müller (33) leitete unter anderem von 2004 bis 2013 als Geschäftsführer die Geschicke beim KEC.

Thomas_Eichin_Moritz_Müller

Thomas Eichin (r.) im August 2018 bei der EXPRESS-Sportnacht mit Tochter Nadja und Schwiegersohn Moritz Müller.

Anschließend lockte Werder Bremen Eichin als Nachfolger von Klaus Allofs (63) zurück in den Profifußball. Auf drei Jahre als Manager an der Weser folgte 2016 ein kurzes Intermezzo beim damaligen Zweitligisten 1860 München.

Thomas Eichin freut sich auf neue Aufgabe bei Bayer Leverkusen

„Ich bin sehr glücklich, eine derart verantwortungsvolle Funktion bei einer der führenden Fußball-Adressen in Deutschland übernehmen zu dürfen. Die Professionalisierung von Nachwuchsarbeit gehörte bislang auf jeder meiner Management-Stationen zu den mir wichtigsten Aufgaben“, sagte Eichin bei seiner Vorstellung.

Hier lesen Sie mehr: Real Madrid wirbt um Kai Havertz – Bayer Leverkusen blockt noch ab

Die Verpflichtung von Eichin bringt bei der Werkself eine weitere Umstellung mit sich: Der bisherige Leiter des NLZ, Helmut Jungheim, rückt auf die neu geschaffene Position des Chef-Ausbilders der Bayer 04-Trainerakademie. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.