Prominenter Besuch bei Poldi ManU-Stars machen Abstecher in seine Eisdiele

IMG_0373

Hoher Besuch in der Eisdiele: Jesse Lingard (l.), Harry Maguire (2.v.r.) und Marcus Rashford (r.) von Manchester United besuchten Lukas Podolski.

Köln  – Hoher Besuch in Poldis Eisdiele in Köln!

Lukas Podolski (35) hatte auf der Brüsseler Straße die Stars von Manchester United zu Gast. Manchester United trifft Ice Cream United! Jesse Lingard (27), Harry Maguire (27) und Marcus Rashford (22) ließen es sich nicht nehmen, bei den tropischen Temperaturen Poldis Eis zu probieren.

Lukas Podolski freut sich über Besuch von ManU-Stars

Einen Tag nach dem 1:0-Sieg gegen den FC Kopenhagen im Viertelfinale der Europa League nutzten die drei englischen Nationalspieler ihre Zeit in Köln für etwas Abwechslung. Sehr zur Freude des kölschen Weltmeisters. „Es hat mich sehr gefreut, dass die Jungs Zeit gefunden haben uns zu besuchen. Ich hoffe, sie hatten bei uns eine gute Zeit und fühlen sich wohl in unserer schönen Stadt. Sie sind jederzeit wieder willkommen“, sagt Lukas Podolski gegenüber EXPRESS zu seinem prominenten Besuch.

Alles zum Thema Lukas Podolski

Vielleicht schaffen es die England-Kicker in den nächsten Tagen auch noch Poldis neuestes Baby zu besuchen. Die „Strassenkicker Base“ in Mülheim ist schon jetzt Anziehungspunkt für Hobbykicker und Fußballprofis geworden. Vier Millionen Euro hat Podolski in sein Herzensprojekt investiert.

Nach neun Monaten Umbauzeit rollt seit Mitte Juli der Ball auf dem ehemaligen Carlswerk-Gelände „Es ist richtig cool geworden. Eine eigene Fußballhalle ist schon lange mein Traum. Jetzt bin ich stolz darauf in meiner Heimatstadt Köln eine einzigartige Halle gebaut zu haben“, sagt Podolski nach dem erfolgreichen Start.

Lukas Podolski präsentiert seine neue Mega-Halle in Köln – im Video

Manchester United trifft in Köln auf den FC Sevilla – Lukas Podolski drückt die Daumen

Nicht ausgeschlossen, dass die ManU-Stars in den kommenden vorbeischauen. „Sie können mir jederzeit Bescheid sagen. Wenn sie Lust haben eine Runde zu kicken, sind sie herzlich willkommen in der Halle“, sagt Podolski.

Die Mannschaft wird noch einige Tage in der Stadt bleiben. Nach dem knappen Erfolg gegen Ex-FC-Trainer Stale Solbakken (52) geht es für den englischen Rekordmeister bereits am Sonntag weiter.

FC-Eigengewächs Ismail Jakobs vor DFB-Debüt – Marvin Obuz und Sava Cestic werden beim 1. FC Köln befördert

Spielort ist erneut das Rhein-Energie-Stadion. Um 21 Uhr trifft das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjær (47) dann auf Seriensieger FC Sevilla. „Für die restlichen Spiele in der Europa League wünsche ich ihnen viel Glück“, sagt Podolski.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.