Lob vom Ex-Leverkusener bei Sky90 Roger Schmidt schwärmt von FC-Star

Neuer Inhalt (1)

Roger Schmidt (hier am 26. November 2020) hat die vergangenen Spiele des 1. FC Köln genau verfolgt.

München – 86 Minuten blanken Nerven-Horror mussten die Fans des 1. FC Köln am Samstag (22. Mai 2021) ertragen, bis Sebastiaan Bornauw (22) den FC in die Relegation und aus den direkten Abstiegsrängen köpfte. Am Sonntag wurde der dramatische Akt in der Talkrunde „Sky90“ aufgearbeitet. Ex-Leverkusen-Trainer Roger Schmidt (54) schwärmte insbesondere über einen FC-Star in den allerhöchsten Tönen.

  • 1. FC Köln rettet sich durch Sieg über Schalke in die Relegation
  • Roger Schmidt stellt FC-Kapitän Jonas Hector als Schlüsselspieler heraus
  • Lothar Matthäus findet klare Worte zu Trainer Friedhelm Funkel

Für Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus (60) ist derweil die Favoritenrolle in der Relegation klar.

Roger Schmidt schwärmt von Jonas Hector

Alles zum Thema Jonas Hector
  • Entscheidung gefallen Baumgart legt sich auf FC-Kapitän fest – das ist der neue Mannschaftsrat
  • „Ich werde da sein“ Hector bereit für FC-Auftakt – debütiert ein Neuzugang in der U21?
  • FC-Saisoneröffnung Profis, Trainer & Bosse auf der Bühne – alles Wichtige zum Nachlesen im Ticker
  • FC-Däne betreibt Eigenwerbung Startelf statt Hector-Vertreter? „Kann Jonas nicht nur ersetzen“
  • FC-Sieg in Offenbach Huseinbasic trifft und entschuldigt sich – Sprechchöre & Boss-Lob für Neu-Kölner
  • AC Mailand stoppt Baumgart-Serie FC verliert Test-Kracher durch Weltmeister-Doppelpack
  • FC-Coach kündigt Entscheidungen an Letzte Woche mit XXL-Team – Baumgart verkleinert Kader
  • FC-Kapitän mit Abschiedsspruch Hector: „Auch wenn ich dann eventuell nicht mehr dabei bin“
  • FC im Trainingslager Baumgart mit Schleifer-Drohung zum Start: „Jungs werden es weniger genießen“  
  • „Glück im Unglück“ Erstes FC-Training: Vier Neue dabei – aber Hector noch immer verletzt

Für den Trainer der PSV Eindhoven hängt der Sprung aus dem Tabellenkeller wesentlich mit FC-Kapitän Jonas Hector (30) zusammen. „Das Spiel zuhause gegen Leipzig war vielleicht das entscheidende Spiel, um den Relegationsplatz zu erreichen. Jonas Hector hat nachher Mittelstürmer gespielt und hat das fantastisch gemacht“, lobte Schmidt den gebürtigen Saarländer. Moderator Patrick Wasserzieher (55) schob lachend ein „Also ich glaube, den Hector holen Sie nach Eindhoven“ und legte die Steilvorlage zum Ex-Leverkusener. „Ja, sofort“, wusste Schmidt den Ball zu verwandeln.

Neuer Inhalt (1)

Friedhelm Funkel (l.) sprach nach Abpfiff mit FC-Kapitän Jonas Hector.

Geht der FC-Kapitän also von Board? Nein, doch Roger Schmidt war gerade erst warm geworden. „Ich mag solche Spieler, die einfach in der Lage sind Verantwortung zu übernehmen und solche Dinge zu akzeptieren und umzusetzen.“ Schmidt verglich Hector mit Union Berlins Max Kruse (33), der „alle Spieler um sich herum besser“ macht.

Lothar Matthäus spricht über den 1. FC Köln und die Relegation

Für Lothar Matthäus war im Schlussspurt der Trainerwechsel zu Friedhelm Funkel (67) entscheidend. „Die wissen, er kann Abstiegskampf. Er hat die Erfahrung und führt die richtigen Gespräche.“ Für die anstehende Relegation sieht der Sky-Experte eine klare Rollenverteilung. „In den letzten Jahren hat ja meist der gewonnen, der 16. in der Bundesliga war. Egal, wer aus der zweiten Liga kommt – Köln ist der Favorit“, fand Matthäus klare Worte.

Gleichzeitig machte er dem FC für die anstehenden Duelle Mut. „Mit Spielern und einem Trainer mit dieser Erfahrung, mit diesem Zusammenhalt – das ist das aller wichtigste in solchen entscheidenden Phasen.“ Die Relegations-Duelle finden am Mittwoch (26. Mai, 18.30 Uhr, in Köln) und Samstag (29. Mai, 18 Uhr, beide live auf DAZN) statt. (jpg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.