Nach Unfall Lebenserhaltende Geräte abgeschaltet – Anne Heche (†53) gestorben

Ex-Köln-Star FC zieht bei Cordoba mit ein – Hertha sorgt sich um den Torjäger

Neuer Inhalt (2)

Jhon Cordoba (hier am 2. Spieltag gegen Frankfurt) droht bei Hertha BSC eine Verletzungspause.

Berlin – So ganz hat Jhon Cordoba (27) noch nicht mit dem 1. FC Köln abgeschlossen. Sein Ex-Klub ist in Berlin quasi mit bei ihm eingezogen...

Cordobas Freundin Anabel zeigte auf Instagram Umzugsfotos – die kleine Familie hat in ihrer neuen Heimat eine Bleibe gefunden. Mit dabei: Plüsch-Geißbock Hennes!

Neuer Inhalt (2)

Jhon Cordobas Freundin Anabel gibt Einblicke in den Umzug der Familie – inklusive Plüsch-Geißbock.

Das kleine Kuscheltier, das wohl Töchterchen Isabella gehört, darf auch in der Hauptstadt nicht fehlen.

Alles zum Thema Jhon Cordoba
  • Modeste-Ersatz? So reagiert Keller auf die Cordoba-Gerüchte – FC winkt Tony-Nachschlag vom BVB
  • Nach Tumor-OP Kein schnelles Happy End wie bei Richter: BVB-Neuzugang Haller fällt monatelang aus
  • Trotz Debüt-Tor Mega-Krise für Ex-FC-Profi Czichos geht weiter – Cordoba darf in Russland wieder ran
  • Dritter Wechsel in zwei Jahren? Neue Transfer-Gerüchte um Ex-Star des 1. FC Köln
  • Ex-FC-Star in Russland Saison-Aus besiegelt: Was macht eigentlich Jhon Cordoba?
  • FC ohne Modeste zu harmlos Wettlauf gegen die Zeit: Köln zittert um Tony-Einsatz gegen Frankfurt
  • Nach Verletzungsschock Ex-FC-Star Jhon Cordoba mit irrem OP-Trip über 3000 Kilometer
  • 1. FC Köln Unzufrieden: Sucht Topscorer Duda noch vor Transferschluss das Weite?
  • FC-Gegner im Check Hertha kommt mit Köln-Schreck – wovor Baumgart warnt
  • „Nicht in der Lage zu spielen“ Werder-Star Sargent will weg: Angreifer vom Training freigestellt

Jhon Cordoba droht bei Hertha BSC Verletzungspause

Papa Jhon hat bei der Hertha derweil Verletzungssorgen. Der Ex-Kölner klagt über Fersenprobleme. Cordoba hatte offenbar bereits am Samstag bei der 0:2-Pleite gegen den VfB Stuttgart große Schmerzen, stand aber trotzdem 90 Minuten auf dem Platz. 

Neuer Inhalt (2)

In Jhon Cordobas neuem Zuhause in Berlin herrscht noch Chaos.

Trainer Bruno Labbadia (54) erklärt: „Er hat schon während des Spiels geklagt, aber vor allem danach gesagt, dass er etwas an der Ferse extrem spürt.“

Jhon Cordoba wartet weiter auf Debüt für Nationalmannschaft

Die Verletzung stammt von Cordobas enttäuschendem Trip zur kolumbianischen Nationalmannschaft. Coach Carlos Queiroz (67) hatte ihn zwar erstmals nominiert, dann aber in zwei Spielen der WM-Quali über die volle Distanz auf der Bank sitzen lassen. Tausende Flugkilometer für null Minuten Einsatzzeit!

Und eine Verletzung. Labbadia: „Jhon hat das aus der Nationalmannschaft mitgebracht, aber wenig darüber gesagt. Natürlich hoffen wir, dass er die nächsten Tage wieder trainieren kann, aber es ist schwer, eine Prognose abzugeben.“

Jhon Cordoba: Ausfall gegen RB Leipzig?

Erst mal ist für den Ex-FC-Torjäger (13 Treffer in der vergangenen Saison) ein individuelles Programm angesagt. Sein Einsatz im schweren Auswärtsspiel bei RB Leipzig (Samstag, 15.30 Uhr, Sky) wackelt.

Cordoba, dessen Vertrag beim 1. FC Köln zum Saisonende ausgelaufen wäre, ist Mitte September für 15 Millionen Euro zur Hertha gewechselt. Für die Berliner schoss er bislang in vier Bundesliga-Einsätzen zwei Tore.

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Hertha BSC mit großen Personalsorgen

Nachdem er gegen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt zunächst jeweils als Joker in die Partie gekommen war, stand er gegen den FC Bayern München und Stuttgart zuletzt zweimal in der Startelf.

Bitter für die Hertha: Neben Cordoba haben aktuell auch Jordan Torunarigha (Syndesmoseanriss), Santiago Ascacibar (Muskelverletzung im Oberschenkel), Matteo Guendouzi (Corona-Quarantäne), Peter Pekarik (Bluterguss im Hüftbereich), Deyovaisio Zeefuik (Muskelprobleme im Oberschenkel) und Mathew Leckie (Nackenprobleme) Verletzungssorgen. (mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.