Streik bei Eurowings Köln und Düsseldorf: Viele Ausfälle an NRW-Airports

DFB-Pokal-Achtelfinale angesetzt Drei Partien im Free-TV – wann spielt der FC?

Oezcan_Regensburg

Salih Özcan (l.) am 7. Dezember 2018 gegen Regensburgs Andreas Geipl.

Köln – Die zweite Runde des DFB-Pokals endete mit einer echten Überraschung: Im Elfmeterschießen schmiss Zweitligist Holstein Kiel den großen FC Bayern raus. Die Kieler spielen nun gegen Liga-Konkurrent Darmstadt 98 (2. Februar, 18.30 Uhr, Sky).

1. FC Köln bei Jahn Regensburg angesetzt

Zeitgleich spielt der einzige verbliebene Regionalligist Rot-Weiss Essen (18.30 Uhr, Sky) gegen Bayer Leverkusen. Am späten Abend des 2. Februar empfängt Borussia Dortmund den SC Paderborn im Signal Iduna Park (20.45 Uhr, Sky und ARD) und Werder Bremen den Zweitligisten Greuther Fürth (20.45 Uhr, Sky).

Alles zum Thema Sky

Einen Tag später muss der FC Schalke beim VfL Wolfsburg ran (18.30 Uhr, Sky und Sport1) und Leipzig spielt gegen den VfL Bochum (20.45 Uhr, Sky).

Den Abschluss bilden dann zwei Klubs aus dem Rheinland. Das Bundesligaduell VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach läuft um 20.45 Uhr auf Sky und im Free-TV in der ARD. Der 1. FC Köln spielt zur gleichen Zeit beim Zweitligisten Jahn Regensburg (20.45 Uhr, Sky).

Die Achtelfinal-Partien im DFB-Pokal im Überblick:

Dienstag, 2. Februar, 18.30 Uhr:

  • Holstein Kiel – Darmstadt 98 (Sky)
  • Rot-Weiss Essen – Bayer Leverkusen (Sky)

Dienstag, 2. Februar, 20.45 Uhr:

  • Borussia Dortmund – SC Paderborn (Sky und ARD)
  • Werder Bremen – Greuther Fürth (Sky)

Mittwoch, 3. Februar, 18.30 Uhr:

  • VfL Wolfsburg – Schalke 04 (Sky und Sport1)
  • Leipzig – VfL Bochum (Sky)

Mittwoch, 3. Februar, 20.45 Uhr:

  • VfB Stuttgart – Borussia Mönchengladbach (Sky und ARD)
  • Jahn Regensburg – 1. FC Köln (Sky)

(tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.