„Lewy hat mich umgegrätscht“ Irre Szene: FC-Fan erobert Rasen der Allianz-Arena nach Bayern-Aus

Ein FC-Fan jubelt auf dem Rasen der Allianz-Arena.

Der 1. FC Köln erobert einen „Champions-League-Platz“: Nach dem Spiel des FC Bayern München gegen den FC Villarreal am Dienstagabend (12. April 2022) stand plötzlich ein FC-Fan auf dem Rasen.

Der 1. FC Köln erobert einen Champions-League-Platz – oder zumindest den Rasen der Allianz-Arena. Ein FC-Fan verschaffte sich nach dem Bayern-Aus Zugang zum Rasen und ließ sich ungestört feiern.

Immerhin gab es nach dem Spiel in der Allianz-Arena noch etwas zu lachen. Denn nach dem enttäuschenden Champions-League-Aus des FC Bayern München gegen den FC Villarreal am Dienstagabend (12. April 2022) sorgte ein Fan für die Szene des Abends. Während die gefrusteten Fans des Rekordmeisters die Allianz-Arena nach dem späten Ausgleich und dem damit besiegelten Ausscheiden aus der Königsklasse längst verlassen hatten, zog ein Fan des 1. FC Köln alle Blicke auf sich.

Auf einem Video, das derzeit in den sozialen Netzwerken die Runde macht, ist zu sehen, wie sich der offensichtlich stark angeheiterte Fan im Trikot des 1. FC Köln von den Zuschauerrängen ungestört Zugang zum Platz verschafft. Dabei balanciert er erst gekonnt eine Absperrung hinunter und springt dann weniger elegant in den Innenraum des Stadions.

Beim fiesen Sturz-Sprung scheint sich der Mann dann auch wehgetan zu haben. Er ruft deutlich hörbar: „Ah verletzt. Leck mich am Arsch.“

1. FC Köln reagiert auf Video: FC-Fan torkelt durch Allianz-Arena

Alles zum Thema Twitter
  • Ukraine-Krieg Drohender Hunger: 22 Millionen Tonnen ukrainischer Lebensmittelexporte blockiert
  • Champions League Anstoß nach Fan-Eklat verschoben: Unfassbare Szenen am Stadion – Ex-FC-Profi flüchtet
  • Hollywood-Legende ist tot „Goodfellas“-Star gestorben – Robert De Niro reagiert erschüttert
  • „TV total“ Fans sind irritiert von Sebastian Pufpaff: „Fand ich komisch“
  • Amoklauf an US-Grundschule Politiker trauert um Opfer und sorgt für Entsetzen: „Du bist das Problem!“
  • „Völlig unangebracht“ Relegations-Stichelei: Werder Bremen sorgt mit HSV-Tweet für Ärger
  • Hermes Irrer Hinweis – Paketdienst reagiert: „Darf nicht passieren“
  • „Unfassbar peinlich“ Furiose Frankfurt-Feier – aber einer blamiert sich so richtig
  • Ausraster bei Platzsturm Eklat um Weltmeister – Patrick Vieira tritt Everton-Fan
  • Elon Musk Vor Flugbegleiterin entblößt? Tesla-Chef äußert sich zu schweren Anschuldigungen

Mittlerweile ist sogar der 1. FC Köln selbst auf das Video bei Twitter aufmerksam geworden. „So erobert der #effzeh Europa“, schrieben die Geißböcke auf ihrem Twitter-Account und konnten sich ein Lachen dabei nicht verkneifen. Hier sehen Sie den Clip:

Fan des 1. FC Köln humpelt vom Bayern-Rasen: „Der Lewy wars, der Lewy!“

Während sich der Fan nach der unsanften Landung humpelnd auf dem Weg auf den Platz machte, war das Gelächter auf den Rängen riesengroß. Nachdem der friedliche Anhänger auf dem Platz seine Jubelpose durchgeführt hatte, verließ er den Rasen dann sichtlich zufrieden.

Auch für seine leichte Verletzung, die er durch seinen Sprung in den Innenraum davontrug, hatte er eine passende Erklärung parat: „Der Lewy wars, der Lewy! Der Wi***** hat mich umgegrätscht“, erklärte er den Anwesenden im Innenraum, die über die Aktion des FC-Fans nur noch lachen und den Kopf schütteln konnten.

Der Star-Stürmer des FC Bayern war jedoch unschuldig. Robert Lewandowski (33) hatte den Platz nach dem enttäuschenden Champions-League-Abend schon längst verlassen. Seinem berauschenden Platzsturm wird der FC-Fan durch seinen lädierten Knöchel wohl noch ein paar Tage in Erinnerung behalten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.